Notruf Abmahnung: Verteidigung ab 180 € gegen Daniel Sebastian, Aktuell: „538 Dance Smash Vol. 1“

Notruf Abmahnung: Verteidigung ab 180 € gegen Daniel Sebastian, Aktuell: „538 Dance Smash Vol. 1“
10.08.201586 Mal gelesen
Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt, wegen der illegalen Verbreitung von „538 Dance Smash Vol. 1“ ab. Achtung: Ermittlungspanne zum Anschlussinhaber nicht ausgeschlossen. Notruf Abmahnung hilft sofort: Direktkontakt: 089 - 37 41 85 32

Ab in den wohlverdienten Urlaub. Kurz vor Reiseantritt noch schnell ein paar Sommerhits aus dem Netz heruntergeladen und Tschüss. Noch während Sie bei Ihrer Strandparty den Partyhits lauschen, liegt die Rechnung schon im Briefkasten. Eine teures Urlaubsvergnügen droht. Reagieren Sie richtig!

Die Polizei hat Ihnen auf den Weg in den Urlaub einen Strafzettel wegen Geschwindigkeitsübertretung verpasst? Da wissen Sie ganz bestimmt, wie zu reagieren ist. Aber wie reagieren Sie richtig auf diesen Vorwurf?

Wegen der angeblichen Rechtsverletzung fordert Anwalt Daniel Sebastian einen Betrag von weit mehr als 1.000 €. Desweiteren fordert er den Betroffenen auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Was ist zu tun?

Zu der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen haben die meisten Gerichte eine klare Auffassung. Doch es gibt Ausnahmen. Fehler bei der Ermittlung des Anschlusses ist nicht ausgeschlossen. So hat jüngst ein Gericht als nicht erwiesen angesehen, dass die einmalige Feststellung der IP-Adresse die tatsächliche Vermutung zuließe, den richtigen Anschlussinhaber fehlerfrei und zuverlässig zu ermitteln. So kann es vorschnell zu einer Abmahnung von unschuldigen Anschlussinhabern kommen.Die Entscheidung des Amtsgerichtes kann so nur begrüßt werden. Die Feststellung der IP-Adresse mittels einer Ermittlungssoftware verläuft nicht so reibungslos, wie die Musikindustrie behauptet. Folgerichtig wurde die Klage durch das Amtsgericht Düsseldorf am 30.07.2015 mit Urteil (Az. 57 C 9677/14) abgewiesen.

Die Spezialisten von JusDirekt raten daher grundsätzlich: die von Rechtsanwalt Daniel Sebastian vorgelegte Unterlassungserklärung sollte auf keinen Fall ohne anwaltliche Überprüfung unterzeichnet werden.

Dennoch: Eile ist geboten! Gesetzte Fristen sollten Sie nicht unbeachtet lassen, da sonst eine einstweilige Verfügung mit erheblichen finanziellen Verlusten droht. Handeln Sie daher sofort.

Wir überprüfen für Sie die Rechtmäßigkeit des Anspruches und ob Sie tatsächlich für den Vorwurf verantwortlich sind. Handeln Sie schnell und lassen Sie sich kompetent beraten. 24 Stunden täglich, auch am Wochenende und an Feiertagen.

Unsere Sommeraktion: außergerichtliche Verteidigung für Verbraucher: ab 180 €, inkl. MwSt.

Spezialisten von JusDirekt kämpfen für Ihr Recht – Abmahnung wirksam bekämpfen. Direktkontakt: 089 - 37 41 85 32

Notruftelefon am Wochenende: 0160 / [email protected] - www.JusDirekt.com