Öko-TEST Verlag GmbH mahnt Unternehmer ab

Öko-TEST Verlag GmbH mahnt Unternehmer ab
16.09.2013428 Mal gelesen
Die Rechtsanwaltskanzlei Schalast & Partner versendet aktuell Abmahnungen wegen der vermeintlich unberechtigten Nutzung eines Testsiegels der „ÖKO-TEST“. Wie Betroffene reagieren sollten.

Die in der Abmahnung genannten Fristen sollten in jedem Fall ernst genommen werden. Bevor eine strafbewährte Unterlassungserklärung mit dem entsprechenden Vertragsstrafenversprechen unterschrieben wird, sollte diese auf jeden Fall durch einen Rechtsanwalt überprüft werden. Oftmals sind vorgegebene Unterlassungserklärungen zu weit gefasst und enthalten nachteilige und daher unnötige Bestandteile.

Die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Werdermann | von Rüden ist auf die Abwehr von Abmahnungen und die Durchführung der entsprechenden gerichtlichen Verfahren auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes spezialisiert.