40 Euro und 1 Punkt: Die Feinstaubverordnung

23.09.20071260 Mal gelesen

Berlin wird als eine der ersten deutschen Großstädte nach München und Düsseldorf ab Januar 2008 eine Umweltzone im inneren S-Bahn-Ring einrichten. In diesem 88 qkm großen Gebiet dürfen dann nur Fahrzeuge mit „Feinstaubplakette“ fahren. Ohne Plakette drohen 40 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. Die Umweltzone gilt für Anwohner und Gewerbetreibende – und natürlich auch für Dienstfahrzeuge.
Eine Ausnahmeregelung ist im Gesetz für bestimmte Fahrzeuge vorgesehen, es wird aber derzeit von den Bezirken noch ein Leitfaden erstellt, nach welchem die Anträge auf Bezirksebene einheitlich zu bearbeiten sind. „Im Herbst 2007“ soll es dann möglich werden, in Härtefällen Anträge auf Ausnahmegenehmigung zu stellen.

In jedem Fall sollten Sie die Regelung ernst nehmen und JETZT überprüfen, ob Ihr Fahrzeug eine Plakette erhalten kann. In den ab 1.10.2005 ausgefertigten Fahrzeugscheinen ist die Schlüsselnummer im Feld 14.1 zu finden. In vor diesem Datum ausgestellten Kfz-Scheinen ist die Schlüsselnummer im Feld „zu 1“ am oberen Rand des Scheins zu finden.

Eine Hilfe zur Prüfung, welche Plakette für Ihr Fahrzeug erteilt werden kann, finden Sie unter http://www.dekra.de/feinstaub/feinstaub.html

Wo ist mit Umweltzonen zu rechnen?
Einführung beschlossen ab         Stadt Zonengrenze Einschränkung

Juli 2007                                       Stuttgart, Ludwigsburg, Leonberg, Schwäbisch Gmünd, Ilsfeld Stadtgrenzen
November 2007                            Mannheim Stadtgrenzen
Herbst 2007                                 Tübingen Stadtgrenzen
Oktober 2007                               München Innerhalb der Mittleren Ringes Einführung geplant, Voraussetzung ist Zulassung aller G-Kat-Fahrzeuge
Oktober 2007                               Augsburg erweiterte Innenstadt Einführung geplant, Voraussetzung ist Zulassung aller G-Kat-Fahrzeuge
Januar 2008                                 Köln Innenstadt
Januar 2008                                 Berlin Innerhalb des S-Bahn-Ringes
Januar 2008                                 Frankfurt wird noch diskutiert
2010                                             Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe, Mühlacker, Pforzheim und Reutlingen Stadtgrenzen

Stand: 28.2.2007; Quelle: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,469214,00.html unter Verweis auf Umweltministerium Baden-Württemberg; Webseiten der Städte

 

Weiteres zu diesem Thema finden Sie hier