Mietrecht

Das Mietrecht regelt das Rechtsverhältnis zwischen dem Vermieter und Mieter. Hierbei werden die einzelnen Rechte und Pflichten festgelegt. So muss der Vermieter dafür Sorge tragen, dass die Mietsache sich immer im vertragsgemäßen Zustand befindet, während der Mieter Mängel o.ä. dem Vermieter anzeigen muss. Das allgemeine Mietrecht gilt nicht nur für Wohnraummieten, sondern für jegliche Sachgegenstände (§90 BGB). Für die Wohnraummiete gelten, neben den allgemeinen Vorschriften Sonderregelungen, welche sich in den §§ 549 ff. BGB wiederfinden.
copyright: zerbor - fotolia.com

Alle Abende wieder! - Jalousien

12.10.201714 Mal gelesen
Nach einer Entscheidung des Amtsgerichts Düsseldorf haben die Mieter das Recht, auch abends Rollläden ihrer Wohnung herunterzulassen - selbst dann, wenn sich ein Nachbar durch die Geräusche der Jalousie belästigt fühlt und vorgibt, sein Kind würde hierdurch im Schlaf gestört werden.
copyright: zerbor - fotolia.com

Schimmel in der Wohnung - wer haftet?

02.10.2017141 Mal gelesen
Kommt es in Mietwohnungen zu Schimmelbildung, gilt grundsätzlich: Eine generelle Regelung, wer für die Beseitigung haftet, gibt es nicht - es kommt stets auf die genauen Umstände des Einzelfalls an. Rechtsanwalt Sebastian Rosenbusch-Bansi von der Kanzlei Cäsar-Preller in Wiesbaden erklärt: „Die[...]

Auch Eigentümer dürfen nicht alles

17.08.201726 Mal gelesen
Wer sich für Wohneigentum entscheidet, der freut sich vom Zahlen der Miete erlöst zu sein und vielleicht auch darüber, dass es keinen nervenden Vermieter mehr gibt, der einem das Leben schwermacht. Doch wer glaubt, dass er in seiner Eigentumswohnung alles darf, der irrt sich, denn auch hier gibt...