Erneute Gebührensenkung für Gemeinschaftsmarken und Gemeinschaftsgeschmacksmuster in Europa - A further fee reduction for Community trade marks and Community designs in Europe

09.07.20071255 Mal gelesen

Erneute Gebührensenkung für Gemeinschaftsmarken und Gemeinschaftsgeschmacksmuster in Europa

Nachdem die Gebühren für die Anmeldung von Gemeinschaftsmarken und Gemeinschaftsgeschmacksmustern beim Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt in Alicante (HABM) bereits 2005 gesenkt wurden, hat der EU-Wettbewerbsfähigkeitsrat am 21.05.2007 beschlossen, diese Gebühren weiter zu reduzieren.

Grund hierfür ist der auch nach der Senkung im Jahr 2005 erzielte Haushaltsüberschuss von 200 Mio. EUR zum Ende des Jahres 2006. Durch die Gebührenreduzierung soll der Überschuss an die Nutzer weitergegeben und somit der Wirtschaftsraum Europa weiter gestärkt werden. Das Gemeinschaftsmarkensystem in Europa wurde vor zehn Jahren eingeführt, um den Inhabern Markenschutz für Waren und Dienstleistungen innerhalb der gesamten europäischen Gemeinschaft zu garantieren. Alleine im letzten Jahr wurden beim HABM ca. 77.500 Marken angemeldet.

Die Details der Gebührensenkung werden jetzt von der europäischen Kommission ausgearbeitet.


A further fee reduction for Community trade marks and Community designs in Europe

Following a decrease of the fees for applications of Community trade marks and designs of the Office for Harmonization in the Internal Market in Alicante (OHIM) in 2005, on May 21, 2007 the EU Competitiveness Council has adopted a decision to further reduce these fees.

The reason for this decision is the cumulative cash reserve of 200 million EUR at the end of 2006 despite the fee decrease in 2005. By the fee reduction the surplus shall be passed on to the users of the system and thus strengthens Europe as an economic location. The Community trade mark system in Europe was introduced ten years ago to guarantee the owners of trademarks protection for their goods and services throughout the entire European Community. In the last year alone, approximately 77,500 trade marks have been registered at the OHIM.

The details of the fee reduction are now worked out by the European Commission.

 

Dehmel & Bettenhausen, Patent- und Rechtsanwälte, München