Abmahnung Urheberrechtsverletzung Filmwerk "The Resolution" durch die Firma Adult Video S.L., Barcelona

09.05.2010795 Mal gelesen
Rechtsanwälte Negele, Zimmel, Greuter, Beller mahnen im Namen der Firma Adult Video S.L., Barcelona wegen unerlaubter Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke ab. Dem von uns beratenen Betroffenen wird vorgeworfen, das Filmwerk "The Resolution" auf einer Internettauschbörse zum Download angeboten zu haben. Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie eine pauschale Schadensersatzzahlung von EUR 705,-.

Der Vorwurf von Urheberrechtsverletzungen sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Es empfiehlt sich aber in den meisten Fällen nicht, voreilig eine vorformulierte Unterlassungserklärung abzugeben. Die solchermaßen abgegebene Erklärung könnte langfristige und möglicherweise nicht berechtigte Bindungen oder Verpflichtungen für Sie auslösen.

Die gesetzten Fristen sollten Sie aber in keinem Fall verstreichen lassen. Lassen Sie sich vorher anwaltlich beraten und den Fall überprüfen. Oft gibt es alternative Vorgehensweisen, die sich lohnen.

Wir beraten insoweit gerne zu fairen Konditionen, bundesweit.

Weitere Informationen zum Filsharing erhalten Sie auch auf unseren Internetseiten www.abgemahntworden.de