Urheberrechtliche Abmahnung der Kanzlei Sasse und Partner im Auftrag der Splendid Film GmbH - "Six Bullets"

Urheberrechtliche Abmahnung der Kanzlei Sasse und Partner im Auftrag der Splendid Film GmbH - "Six Bullets"
17.10.2012471 Mal gelesen
Aktuell mahnt die Kanzlei Sasse und Partner aus Hamburg im Auftrag der Splendid Film GmbH Urheberrechtsverletzungen am Filmwerk "Six Bullets" ab. Streitgegenständlich ist das Anbieten des Films "Six Bullets" in sog. Tauschbörsen.

Neben Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wird seitens der Splendid Film GmbH durch die beauftragten Anwälte Sasse und Partner in der Abmahnung zur Zahlung einens pauschalen Schadensersatzbetrages in Höhe von 800,00 EUR aufgefordert.

Lassen Sie eine urheberrechtliche Abmahnung der Splendid Film GmbH wegen des Films "Six Bullets" nicht unbeachtet.

Der oft gehörte Ratschlag, auf derartige Abmahnungen nicht zu reagieren, kann teuer werden. Insbesondere sollte im Einzelfall geprüft werden, ob eine modifiizerte Unterlassungserklärung ratsam ist.

Abgemahnt wegen des Anbietens des Filmwerks "Six Bullets" in Tauschbörsen durch die Splendid Film GmbH ?

Handeln Sie nicht vorschnell !

Wir beraten Sie bundesweit !

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Leiers.

In Eilfällen z.B. bei drohendem Fristablauf erreichen Sie Rechtsanwalt Leiers auch an am Wochenende/feiertags mobil unter 0178 / 635 44 35 für ein unverbindliches kostenloses Erstgespräch zu den üblichen Telefontarifen.

Entscheiden Sie sich nach einem solchen Gespräch, ob SIe uns beauftragen möchten.

Gerne vereinbaren Sie auch ein persönliches Gespräch in unserer Kanzlei in Münster.

_________________________________________________________________________

Frönd  Nieß  Lenzing  Leiers | RECHTSANWÄLTE

Rechtsanwalt Jens Leiers

Eisenbahnstraße 13

48143 Münster

www.ius-flash.de

[email protected]

Tel. 0251 / 981 181 - 0 / 20

Mobil: 0178 / 635 44 35

Fax: 0251 / 981 181 - 11