Die beste Strategie bei einer Scheidung

Die beste Strategie bei einer Scheidung
12.01.2013733 Mal gelesen
Verhandeln ist besser als Rosenkrieg. Wie schnell Ruhe einkehrt.

Nach 15 Jahren meiner Tätigkeit ausschließlich als Scheidungsanwalt habe ich für mich die beste Strategie bei einer Scheidung  gefunden.

Jeder hat bei einer Trennung nur ein Ziel: Schnell Ruhe einkehren lassen. Wenn man als Anwalt diesem Wunsch nicht folgt, erfüllt man den Auftrag nicht. Monatelanges und manchmal jahrelanges „Herumgeschreibe“  erzeugt Unruhe und Unsicherheit.

In der Situation einer Trennung ist es daher dringend geboten, schnell den Überblick zu gewinnen und möglichst schon zeitgleich mit dem ersten Anwaltsschreiben Lösungswege zu finden. Die Aufgabe eines Scheidungsanwalt besteht darin, alsbald Regelungen und Lösungen zu erzeugen, die allen Beteiligten eine Planungssicherheit geben.

Hierbei ist es stets geboten, möglichst schnell auch einen telefonischen und besser noch persönlichen Kontakt zum den Anwalt aufzunehmen, der die Interessen des anderen Ehegatten vertritt. Ideal sind alsbaldige Besprechungen mit allen Beteiligten, also den Anwälten und den Ehegatten gemeinsam.

Menschen, die über 10 oder 20 Jahre lang zusammengelebt und vielleicht auch Kinder gemeinsam groß gezogen haben, sollten sich nicht hinter den Schriftsätzen ihrer Anwälte verstecken, wenn es darum geht, aus Anlass ihrer immer bedauerlichen Trennung die privaten Dinge zu klären.

Wer es nicht schafft, seine Dinge selbst zu regeln, dem werden sie geregelt durch unbeteiligte Dritte. Die Justiz ist vielerorts überlastet und das Ergebnis eines jeden Verfahrens ist auch für den Fachmann leider nicht vorhersehbar.  Die Klage ist das Mittel des Schwachen, wer vernünftig ist, regelt die Sachen selbst.

Nicht selten aber scheitern unsere Verhandlungsbemühungen an dem fehlenden Mut der Gegenseite, Kompromisse einzugehen, um Lösungen zu finden. Die neue Linie bei den Scheidungsanwälten geht jedoch ganz klar in Richtung einer Konfliktlösung im Gegensatz zu dem früher oft praktizierten Ausfechten bis in die letzte Instanz. Vor Gericht gibt es meistens nur Verlierer – auf beiden Seiten. Die Gewinner sind die, die alles selbst regeln und wieder ruhig schlafen können.

 

Rechtsanwalt Eric Schendel, Ihr Scheidungsanwalt in Mannheim