Was wird aus meinem Vierbeiner?

Was wird aus meinem Vierbeiner?
30.07.2012309 Mal gelesen
Hunde und auch Katzen sind treue Gefährten, die uns lange begleiten. Aber was wird aus ihnen, wenn der Besitzer stirbt. Tieranwalt Joachim Cäsar-Preller gibt Tipps.

Was wird aus dem geliebten Tier, wenn der Hundebesitzer nicht mehr da ist und wie kann man es am besten absichern. Eine Möglichkeit ist, dass Tier einer Person zu vermachen, von der man glaubt, dass sie sich gut um ihn kümmern wird, erklärt Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller.

Gleichzeitig kann man dieser Person auch einen Teil des Vermögens hinterlassen mit der Bedingung, dass das Vermögen oder ein Teil hiervon dem Hund zugute kommt. Gleichzeitig sollte man in seinem Testament eine Person oder eine Organisation bestimmen, welche überwacht, dass der letzte Wille auch eingehalten wird.

Mehr Informationen: http://www.caesar-preller.de/rechtsgebiete/tierrecht

Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller
Leipziger Straße 35
(im DG Verlagshaus)
65191 Wiesbaden-Bierstadt

Telefon: (06 11) 4 50 23-0
Telefax: (06 11) 4 50 23-17
Mobil: 01 72 - 6 16 61 03

E-Mail: [email protected]

www.caesar-preller.de