Euro Grundinvest Gesellschafterversammlungen 21.07.16 - Vor-Ort-Bericht KAP Rechtsanwälte

Euro Grundinvest Gesellschafterversammlungen 21.07.16 - Vor-Ort-Bericht KAP Rechtsanwälte
22.07.2016277 Mal gelesen
Gesellschafterversammlungen der Euro Grundinvest Fonds - noch immer keine Aufklärung und großes Misstrauen der Anleger.

München/Freising, den 21.07.2016 - Die mit Spannung erwartete heutige Gesellschafterversammlung der Euro Grundinvest Fonds brachte für die Anleger noch immer keine konkreten Erkenntnisse über den Stand der Fondsanlagen, sondern im Gegensatz noch mehr Unsicherheit und Ärger.

Die anwesenden rund 100 Gesellschafter, die sich aus der Informationsveranstaltung zumindest etwas mehr Transparenz über die Vermögenswerte und die derzeitige Situation der EGI Fonds erhofft hatten, wurden enttäuscht:

Die lange Präsentation brachte wenig Erkenntnisse; bei konkreten Fragen zu den Vermögen der Gesellschaften oder der Werte die im Rahmen der Euro Grundinvest noch vorhanden sind, wurden von den anwesenden Verantwortlichen stets mit der Aussage beantwortet, dass hierzu keine Auskünfte gegeben werden könne. Allerdings wurden einzelne Projekte und Geldflüsse dargestellt, die den Schluss zulassen, dass die Vermögenswerte aus den Euro Grundinvest - Fonds abgeflossen sind und auch zwischen den Fonds diverse Vermögensverschiebungen zu Lasten der Anleger erfolgt sind.

"Weiter wurde klar, dass die meisten Projekte der Euro Grundinvest Gruppe zum Teil erhebliche Verluste zu Lasten der Anleger realisiert hatten; zahlreiche Projekte wurden nicht einmal begonnen, die überwiegende Anzahl nicht oder nur mit erheblichen Verlusten realisiert." erläutert die bei der Versammlung anwesende Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht Eva-Maria Ueberrück, aus der KAP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. KAP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH war von einer Vielzahl der Euro Grundinvest Anleger bevollmächtigt, vertrat mit deutlichem Abstand die meisten Anleger, die nicht selbst zur Versammlung kommen könnten oder wollten und hatte mit Gegenanträgen vor Ort für Aufklärung sorgen wollen.

Statt dieser notwendigen Aufklärung wurde den Anlegern als "Königsweg" der Abschluss eines "Anlegervergleichs" vorgeschlagen. Mit diesem wurde den Anlegern angeboten ... hier vollständigen Artikel lesen

Betroffene Anleger sollten sich von einem auf dem Gebiet spezialisierten Rechtsanwalt über ihre Möglichkeiten informieren lassen.

KAP Rechtsanwälte erreichen Sie unter: 089-4161 7275-0 oder auch direkt:http://www.kap-fachanwalt-rechtsanwaelte.de/faelle/euro-grundinvest/