Abmahnung der T&D Versand GbR durch FAREDS und Kanzlei Hild & Kollegen

Rechtsanwalt Sebastian Günnewig
15.09.201927 Mal gelesen
Haben auch Sie eine Abmahnung der T. & D. Versand GbR erhalten? Dann lesen Sie weiter und vermeiden Sie zusätzliche Kosten und die Gefahr einer Vertragsstrafe!

Onlinehändler aufgepasst: Abmahnung der T & D Versand GbR durch die Kanzlei Hild & Kollegen bzw. FAREDS Rechtsanwälte

Uns sind aktuell zahlreiche Abmahnungen der T & D Versand GbR zur Prüfung vorgelegt worden, wobei sich die GbR mal von der Kanzlei Hild & Kollegen und mal von FAREDS Rechtsanwälten vertreten lässt. 

 

Wieso wird abgemahnt?

Die T & D Versand GbR, ein Onlinehändler im Textlienbereich, geht aktuell gegen Onlinekonkurrenten wergen behaupteter Wettbewerbsverstößen vor. So wird den Betroffenen u.a. vorgeworfen keinen ausreichenden Hinweis auf die OS-Plattform (Streitbeilegungsplattform) bereitzuhalten; in anderen Fällen wird die Verwendung von Produktfotos gerügt, an denen die T & D Versand GbR die Urheberrechte behauptet. 

Abgemahnt wird durch die Kanzlei Hild & Kollegen aus Augsburg bzw. durch die FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Hamburg. 

Gefordert wird jeweils binnen Frist:

  • Abgabe einer vorformulierten Unterlassungserklärung
  • Erstattung der entstandenen Abmahn/-Anwaltsgebühren
  • Im Falle der Fotoverwendung: Auskunft und Zahlung eines Lizenzschadenersatzes

 

Wie sollten Betroffene reagieren?

Wir raten Ihnen, sich umgehend anwaltlichen Rat zu holen und so für Waffengleichheit zu sorgen. 

Sie sollten keinesfalls die vorformulierte Unterlassungserklärung unterzeichnen, da diese oftmals zu weit gefasst ist. Sie sollten die Abmahnung auch nicht ignorieren, da dann gerichtliche Schritte drohen, die mit weiteren Kosten verbunden sein wird.

Der behauptete Vorwurf sollte eingehend überprüft werden, wenn Sie beispielsweise weder gewerblich handeln noch als Mitbewerber der T & D Versand GbR zu qualifizieren sind, kann die wettbewerbsrechtliche Abmahnung hinfällig sin. Eine urheberrechtliche Abmahnung unterliegt hingegen anderen Prüfpunkten.

Sollte der Verstoß zutreffen, so kann gleichwohl geprüft werden, ob lediglich eine sogenannte "modifizierte Unterlassungserklärung" abgegeben werden kann. 

Zudem gilt es zu prüfen, ob die geforderten Gebühren angemessen sind oder ob diese Kosten weiter reduziert werden können. Oftmals ist bereits der gewählte Streitwert zu hoch bemessen. Hier kann durchaus bares Geld gespart werden.

 

ABER ACHTUNG: 

Ignorieren Sie die Abmahnung nicht und beachten Sie in jedem Fall die in dem Abmahnschreiben gesetzten Fristen: Wir vertreten mehrere Mandanten, die eine Abmahnung der T & D Versand GbR (hier ausgesprochen durch die FAREDS Anwaltsgesellschaft) zunächst unbeantwortet ließen und sich nicht in der gesetzten Frist zurück gemeldet haben. Die Gegenseite hat in diesen Fälle dann das gerichtliche Mahnverfahren betrieben, wodurch weitere Kosten entstanden sind. Schalten Sie uns also gerne frühzeitig ein, um eine gerichtliche Auseinandersetzung zu vermeiden.

Auch sollten Sie keinesfalls vorschnell die beigefügte Unterlassungserklärung unterzeichnen, denn diese ist unserer Meinung vorliegend zu weit gefasst und birgt immense Gefahren. Wir vertreten auch Mandanten, gegen die eine Vertragsstrafe geltend gemacht wird - hier darf das Risiko also nicht zu unterschätzt werden. Schalten Sie uns also ebenfalls gerne frühzeitig ein, um eine spätere Vertragsstrafe zu vermeiden.

 

 

Wir helfen Ihnen!

Sollten auch Sie eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Kanzlei Hild & Kollegen oder FAREDS Rechtsanwälte erhalten haben, stehen wir Ihnen gerne bundesweitmit Rat und Tat zur Verfügung.

 

Gerne nehmen wir eine kostenfreie und unverbindliche ErsteinschätzungIhrer Abmahnung vor. 

 

Als direkter Ansprechpartner stehe ich Ihnen dafür jederzeit gern zur Verfügung.

E-Mail:[email protected]

Kontaktformular:https://e-commerce-kanzlei.de/kontakt.html

Tel.: 0221. 9 758 758 0

 

 

Ihr Sebastian Günnewig 

Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter (TÜV)