Abmahnung der Kanzlei Waldorf: "Resturlaub" von Tommy Jaud

27.01.2010800 Mal gelesen

Die Kanzlei Waldorf aus München mahnt aktuell für die Argon Verlag GmbH ab. Es geht hier wieder einmal um vermeintliche Urheberrechtsverletzungen, diesmal durch Anbieten des Hörbuchs "Resturlaub" von Tommy Jaud in Tauschbörsen im Internet.

Wie üblich wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie Zahlung eines nicht unerheblichen Betrages an Schadensersatz von immerhin 806,00 Euro gefordert.

Und wie üblich kann nur davon abgeraten werden, trotz der gesetzten lkurzen Frist zur Reaktion keinesfalls ungeprüft eine von der Kanzlei Waldorf vorgefertigte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und vorbehaltlose Zahlungen zu leisten. Eine Unterlassungserklärung hat 30 Jahre Gültigkeit und sollte daher immer mit Bedacht abgegeben werden. Zudem sind Schadensersatzforderungen nicht immer in voller Höhe berechtigt.