Abmahnung Ed Hardy - K&K Logistics verlieren zunehmend vor Gericht

08.07.20092017 Mal gelesen

K&K Logistics mit dem Inhaber Clemens Kappler aus Stuttgart, vertreten durch die Kanzlei Winterstein Rechtsanwälte aus Frankfurt unterliegen immer öfter in den einschlägigen Verfahren vor Gericht.

Dies ist nicht zuletzt auf die mittlerweile vorliegenden umfassenden Hintergrundinformationen zurückzuführen, die im Laufe der zahlreichen Verfahren gesammelt werden konnten und dem Distributeur respektive dessen Prozessbevollmächtigten das Leben bzw. die Geldeintreibung erschweren.

Die weltweite Vertriebsstruktur und das zum Teil vielschichtige Händlersystem führen zu vielen Angriffspunkten, die eine kostenpflichtige Abwehr der Klage ermöglichen.
Schlussendlich hängt der Erfolg in der Sache von der individuell gewählten Strategie ab, die es im Vorfeld zu ermitteln gilt.

Datum: 19.03.2009
Autor: Gulden
Rubrik: Urheberrecht, Markenrecht
mehr über: Ed Hardy, K&K Logistics, Clemens Kappler

weitere Infos: Abmahnung Ed Hardy

www.ggr-law.com