Abmahnungen von WALDORF FROMMER Rechtsanwälte für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH im August 2014

Abmahnungen von WALDORF FROMMER Rechtsanwälte für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH im August 2014
12.08.2014263 Mal gelesen
Betroffen sind z.B. die folgenden TV Serien: Sleepy Hollow: Blood Moon, Der kopflose Reiter; The Americans, Gregory, Der Überläufer, The Clock und 24: Live Another Day - 8:00 P.M. - 9:00 P.M sowie der Film X-Men: Zukunft ist Vergangenheit. Sind Sie auch betroffen, wir helfen Ihnen gerne.

Die Münchener Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte sind seit einigen Jahren im Auftrag vieler bekannter Rechteinhaber tätig. Dazu zählen unter anderem die folgenden Firmen:

  • Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
  • Universum Film GmbH
  • Warner Bros. Entertainment GmbH
  • Studiocanal GmbH
  • Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft

Die Liste der abgemahnten Werke ist lang. Auch im August wurden mir schon wieder zahlreiche Abmahnungen zur Prüfung vorgelegt.

Die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte und deren Auftraggeber sowie die für diese ausgesprochenen Abmahnungen sind mir bestens bekannt. Ich kenne die Abmahnungen dieser Kanzlei für die Rechteinhaber genau. Wenn Sie auch eine Abmahnung erhalten haben sollten, stehe ich Ihnen mit meiner Kanzlei gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Ich biete Ihnen zunächst ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch, damit Sie wissen, welche Möglichkeiten Sie haben.

Alleine sollten Sie die Abmahnung auf keinen Fall versuchen zu lösen. Es könnte sein, dass Sie dann Dine äußern, die später gegen Sie verwendet werden könnten. Lassen Sie sich stattdessen von mir helfen.

Im August 2014 z.B. bei meiner Kanzlei aufgelaufene Werke

  • Abmahnung vom 01.08.2014 - TV Serien Sleepy Hollow: Blood Moon, Der kopflose Reiter; The Americans, Gregory, Der Überläufer, The Clock 
  • Abmahnung vom 05.08.2014 - 24: Live Another Day - 8:00 P.M. - 9:00 P.M
  • Abmahnung vom 05.08.2014 - X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (Film)

Den Vorwurf derartiger Urheberrechtsverletzungen sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen oder achtlos beiseite legen.

Es empfiehlt sich in den meisten Fällen nicht, voreilig die vorformulierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abzugeben. Die solchermaßen abgegebene Erklärung könnte ein Schuldanerkenntnis darstellen und langfristige sowie möglicherweise unberechtigte Bindungen oder Verpflichtungen für Sie auslösen.

Daher ist grundsätzlich zu empfehlen:

  • Nehmen Sie keinen Kontakt mit der abmahnenden Rechtsanwaltskanzlei auf und leisten Sie keine Zahlung.
  • Die gesetzten Fristen sollten Sie in keinem Fall verstreichen lassen, auch wenn sie sehr kurz bemessen sein sollten. Anderenfalls drohen kostenintensive gerichtliche Maßnahmen gegen Sie.
  • Rufen Sie uns vorher unverbindlich für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles  an. Oft gibt es alternative Vorgehensweisen. Telefon 040 / 730 55 333

Ich helfe Ihnen darüber hinaus gerne zu fairen Konditionen weiter, bundesweit.

Handeln Sie am Besten sofort und senden Sie die Abmahnungsunterlagen einfach unverbindlich an meine Kanzlei per:

Ich rufe Sie gerne kostenlos zurück, auf Wunsch auch nach den üblichen Bürozeiten und am Wochenende bzw. an Feiertagen.

Ihr
RA Kai Harzheim
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
Hamburg