"Rush" im Auftrag der Universum Film GmbH - Abmahnung Waldorf Frommer wg. Filesharing

"Rush" im Auftrag der Universum Film GmbH  - Abmahnung Waldorf Frommer wg. Filesharing
21.02.2014232 Mal gelesen
Rechtsanwalt Georg Schäfer hat sich in den letzten 7 Jahren auf dieses Thema spezialisiert und kennt die aktuelle Rechtsprechung und die dementsprechende Argumentation, wie man den Schaden entweder ganz oder zumindest ganz deutlich beseitigen kann.

Die Abmahnkanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München versendet unter anderem für das Filmwerk "Rush" im Namen der Universum Film GmbH Abmahnungen wg. Filesharing – Urheberrechtsverletzungen an Internetuser wegen des vermeintlich illegalen Downloads/Uploads dieses Werke in sog. Internettauschbörsen in ganz Deutschland.

Darin fordern Waldorf Frommer Rechtsanwälte die Zahlung von pauschalisiertem Schadensersatz und die Erstattung von Rechtsanwaltskosten in Höhe von gesamt

€ 815,00 sowie die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung.

Bleiben Sie untätig, so droht Ihnen ein einstweiliges Verfügungsverfahren vor Gericht, von dem Sie nicht einmal Kenntnis erlangen.

Sie sollten sich von einem fachkundigen Anwalt für Urheberrecht helfen und zumindest beraten lassen, weil es im vorliegenden Fall um ein recht spezielles Rechtsgebiet geht, wo in der Regel Spezialkenntnisse und vor allem die aktuelle Rechtsprechung bekannt sein muss.

Für eine erfolgreiche Vertretung ist es wichtig, dass Sie die nachfolgenden Regeln beachten:

  1. Nehmen Sie keinen Kontakt mir der Abmahnkanzlei auf

  2. Unterschreiben Sie nichts und zahlen Sie nichts, bevor Sie mit einem fachkundigen Anwalt für Urheberrecht gesprochen haben

  3. Notieren Sie die in der Regel sehr kurz gewählte First sorgfältig und greifen Sie zum Telefon oder schicken Sie uns eine E-Mail

Schicken Sie uns also eine E-Mail: [email protected] oder rufen Sie uns auch gerne an.

Wir helfen Ihnen gerne!

Georg Schäfer

Rechtsanwalt