„Diese Abmahnwelle war erst der Anfang“ - Rechtsanwalt Thomas Urmann der Anwaltskanzlei U+C Rechtsanwälte

„Diese Abmahnwelle war erst der Anfang“ - Rechtsanwalt Thomas Urmann der Anwaltskanzlei U+C Rechtsanwälte
03.01.20143481 Mal gelesen
Rechtsanwalt Georg Schäfer hat sich in den letzten 7 Jahren auf dieses Thema spezialisiert und kennt die aktuelle Rechtsprechung und die dementsprechende Argumentation, wie man den Schaden entweder ganz oder zumindest ganz deutlich beseitigen kann.

Das kann man laut sagen, dass das erst der Anfang war. Was es nun alles an Spekulationen und Gerüchten im Internet gibt, lohnt darüber tatsächlich einen Artikel zu schreiben.

Abgesehen davon, dass das Thema der Abmahnungen der U+C Rechtsanwälte wegen des vermeintlich illegalen Streamings schon genügend Stoff bietet, möchte ich vorne voran stellen, dass sich seit geraumer Zeit auch Betrüger auf diesen Zug dieser Abmahnwelle gesetzt haben und betrügerische E-Mails verschicken!

Sollten Sie eine E-Mail, die vermeintlich von der Kanzlei U+C Rechtsanwälte verschickt sein soll, erhalten, löschen Sie diese sofort und klicken Sie vor allem nicht auf den Anhang.

Nun zum eigentlichen Thema:

Der derzeit aktuelle Stand ist der, dass angeblich die Oberstaatsanwaltschaft Köln im Rahmen einer Pressemitteilung mitgeteilt haben soll, man ermittle gegen die U+C Rechtsanwälte wegen einer falschen eidesstattlichen Versicherung. Im Gegenzug soll nun die Kanzlei U+C ihrerseits mit rechtlichen Schritten gegen den Oberstaatsanwalt Bremer, der Staatsanwaltschaft Köln, rechtliche Schritte einleiten, wenn der Oberstaatsanwalt seine Pressemitteilung nicht zurück nehmen werde.

In der Sache selbst:

  • nehmen Sie bitte keinen Kontakt mit der Abmahnkanzlei U+C auf

  • zahlen Sie auch nichts, bevor ein fachkundiger Anwalt für Urheberrecht diese Abmahnung überprüft hat

Wir wollen Ihnen helfen und können dies auch!

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail: [email protected]

Georg Schäfer

Rechtsanwalt