Abmahnung durch Waldorf Frommer für die Universum Film GmbH – “Ritter Rost”

Abmahnung durch Waldorf Frommer für die Universum Film GmbH – “Ritter Rost”
27.11.2013261 Mal gelesen
Momentan verschickt die Kanzlei Waldorf Frommer im Namen der Universum Film GmbH Abmahnungen an Anschlussinhaber wegen mutmaßlicher Urheberrechtsverletzungen an dem Film “Ritter Rost”.

Um was geht es bei der Abmahnung von Waldorf Frommer?

Laut Abmahnschreiben von der Kanzlei Waldorf Frommer soll der betroffene Anschlussinhaber den Kinderanimationsfilm “Ritter Rost” in einer Internet-Tauschbörse illegal anderen Nutzern zum Download angeboten und somit öffentlich zugänglich gemacht haben. Das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung ist aber allein dem Rechteinhaber, also der Universum Film GmbH, vorbehalten und erfolgt -soweit diese ihre Einwilligung nicht erklärt hat- widerrechtlich.

Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert im Namen ihrer Mandantschaft die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags in Höhe von 815,00 Euro. Dieser Betrag setzt sich aus den Rechtsanwaltsgebühren i.H.v. 215,00 Euro und dem Schadensersatz i.H.v. 600,00 Euro zusammen.

Wie reagiere ich auf die Abmahnung von Waldorf Frommer?

Falls auch Sie eine Abmahnung erreicht hat, sollten Sie folgende Handlungsempfehlungen beherzigen:

1. Ruhe bewahren!

2. Keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen!

3. Nichts unterschreiben und nichts voreilig zahlen!

4. Rechtsanwalt aufsuchen!

5. Frist wahren!

Sie sollten in jedem Fall die Rechtmäßigkeit der Ansprüche der gegnerischen Partei von einem im Urheber- und Internetrecht spezialisierten Rechtsanwalt überprüfen lassen. Außerdem kann dieser Ihnen bei der Abänderung der Unterlassungserklärung helfen. Die vorformulierte Unterlassungserklärung sollte keinesfalls unterschrieben werden, da diese meist zu weitgehend ist und deshalb für Sie von Nachteil. Stattdessen sollten Sie eine modifizierte Unterlassungserklärung, die sich nur auf die nötigsten Angaben beschränkt abgeben. Diese ist allerdings notwendig, da Sie ansonsten der Gefahr ausgesetzt sind, dass ein einstweiliges Verfügungsverfahren vor Gericht gegen Sie erwirkt wird, welches mit erhöhten Kosten verbunden ist.

Hafte ich für mein minderjähriges Kind?

Grundsätzlich müssen Eltern als Aufsichtspflichtige dafür Sorge tragen, dass ihre im Haushalt lebenden Kinder keine Urheberrechtsverletzungen durch unerlaubtes Filesharing begehen. Andernfalls können sie als sogenannte Störer in Anspruch genommen werden. Störer sind nicht schadensersatzpflichtig. Allerdings haften Eltern nach neuester Rechtsprechung nicht für das Verhalten ihrer Kinder, sofern sie sämtliche Überwachungspflichten erfüllen. In der Regel ist ausreichend, dass die Eltern die Kinder entsprechend belehren und ihnen illegale Tauschbörsen-Aktivitäten verbieten. Eine dauerhafte Überwachung ist dagegen nicht erforderlich, es sei denn es liegen Anhaltspunkte für einen etwaigen Missbrauch vor. Die genauen Anforderungen richten sich auch nach dem Alter der Kinder. 

Falls auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für die Universum Film GmbH wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an dem Kinderfilm "Ritter Rost" erhalten haben, melden Sie sich bei uns für ein kostenloses Erstgespräch unter der Telefonnummer: 030 96535-855. Gern können Sie auch das auf unserer Website vorhandene Kontaktformular ausfüllen. Unsere Berliner Kanzlei freut sich von Ihnen zu hören. Auch wenn Sie nicht in Berlin wohnen, können Sie uns kontaktieren; warum das so ist, erfahren Sie hier: http://www.abmahnhelfer.de/kann-mir-abmahnhelfer-de-helfen-wenn-ich-nicht-in-berlin-wohne.

Ihr Team von Abmahnhelfer.de!