Filesharing Abmahnung Daniel Sebastian für Robert Diggs Musiktitel "Dark Fantasy" (Hangover 3)

Filesharing Abmahnung Daniel Sebastian für Robert Diggs Musiktitel "Dark Fantasy" (Hangover 3)
09.10.2013569 Mal gelesen
Nachdem unserer Kanzlei in letzter Zeit bereits Abmahnungen für den Film Hangover 3 durch die Kanzlei Waldorf Frommer aus München zur Bearbeitung vorgelegt worden sind, erreichte uns nun auch eine Abmahnung eines Musiktitels des Films. Herr Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt nämlich ebenfalls wegen des Films Hangover ab, jedoch nicht im Namen des Filmstudios sondern im Namen seines Mandanten Herrn Robert Diggs wegen des Musiktitels „Dark Fantasy“ der im Film abgespielt wird. So besteht bei der Abmahnung wegen des Films Hangover 3 nicht nur die Gefahr wegen des Films abgemahnt zu werden, sondern auch wegen des darin enthaltenen Soundtracks bzw. des Lieds „Dark Fantasy“ von Robert Diggs.

Gefordert wird ein Vergleichsbetrag in Höhe von 850,00 EUR und die Abgabe einer vorgefertigten auf Seite 7 der Abmahnung enthaltenen Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung für den Musiktitel „Dark Fantasy“. 

Was können Sie tun, müssen Sie 850,00 EUR zahlen?

Zunächst sollte die als Vorschlag unterbreitete Unterlassungserklärung nicht unterschrieben werden, da diese ein Schuldeingeständnis ist. Denn darin erkennt der Erklärende (Schuldner) den Anspruch auf Schadensersatz an und erklärt gleichzeitig die Zahlung der Summe in Höhe von 850,00 EUR. Eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung ohne gleichzeitige Anerkennung der geltend gemachten Ansprüche zu unterzeichnen und abzugeben hilft ebenfalls zur Erfüllung des geforderten Unterlassungsanspruchs.

Im Abmahnschreiben wird zunächst vom Anscheinsbeweis gegen den Anschlussinhaber gesprochen und daher werden sämtliche Ansprüche gegen den vermeintlichen Täter/Anschlussinhaber geltend gemacht. Sollte der Abgemahnte jedoch diesen Anschein widerlegen und mit entsprechenden günstigen Angaben erläutern, so würden die Ansprüche auch nicht durchgesetzt werden können. Ob und inwieweit Ansprüche zu erfüllen sind und deren Höhe angemessen ist, muss dabei jeweils im Einzelfall geprüft werden. Dabei spielt u.a. eine Rolle, WLAN-Sicherung, Möglichkeit der Nutzung des Internetanschlusses durch Familienangehörige oder andere Mitbewohner. 

Aber auch bei der Höhe der Rechtsanwaltskosten gehen bereits mehrere Gerichte von einer Begrenzung bei Streitwerten von nur noch 1.000 EUR bei privatem Umfang aus, Rechtsanwalt Daniel Sebastian bemisst den Streitwert dagegen bei 10.000 EUR pro Titel (749,00 EUR RA-Kosten). Dies würde bedeuten, dass bereits die geforderten Anwaltskosten deutlich zu hoch angesetzt wären.

Sollten auch Sie Fragen zu der erhaltenen Abmahnung wegen unerlaubter Verwertung geschützter Werke und zu den geforderten Ansprüchen bzw. zu Möglichkeiten der Vorbeugung vor weiteren Abmahnungen haben, so können Sie mich gern kontaktieren, ich vertrete Ihre Interessen bundesweit zum Pauschalpreis. Ziel der Vertretung ist eine schnelle und vor allem wirksame Abwehr vor zu hohen oder gar unberechtigten Forderungen.

 

Daniel Baumgärtner

Rechtsanwalt

 

Telefon: 0341/4925 00-01 (Vertretung bundesweit)

E-Mail Kontakt [email protected]

Internet www.rechtsanwalt-baumgaertner.de