Bereits über 125.000 Abmahnungen dieses Jahr von Waldorf Frommer verschickt!!!

Bereits  über 125.000 Abmahnungen dieses Jahr von Waldorf Frommer verschickt!!!
13.09.2013239 Mal gelesen
Trotz kräftigen Gegenwindes aus Politik und Gesellschaft bleibt das Abmahngeschäft auf konstant hohem Niveau. Spitzenreiter dürfte nach wie vor die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München sein.

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt seit Jahren in hoher Anzahl im Auftrag unterschiedlicher Auftraggeber angebliche Urheberrechtsverstöße auf Internettauschbörsen ab. Allein dieses Jahr waren es bisher schon über 125.000 dieser Abmahnungen!

Zum Beispiel versendet die Kanzlei Waldorf Frommer für folgende Auftraggeber regelmäßig Abmahnungen:

Warner Bros. Entertainment GmbH

Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH 

Sony Music Entertainment Germany GmbH

Tandem Communications GmbH

Tele München Fernseh GmbH

Bastei Lübbe GmbH & Co. KG

Universum Film GmbH

Tiberius Film GmbH

Constantin Film Verleih GmbH

Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert hierbei die Abgabe einer beiliegenden strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie Schadensersatz. Der Schadensersatzbetrag variiert dabei in der Regel je nach Vorwurf zwischen 682,-€  und 1.028,- €. Bei mehreren Rechtsverletzungen kann auch dieser Betrag noch höher ausfallen.

Diese von der Kanzlei Waldorf Frommer vorformulierte Unterlassungserklärung sollte in keinem Fall unverändert bleiben. Auch die Schadensersatzansprüche sind meines Erachtens weit überhöht. Die vorformulierte Unterlassungserklärung stellt ein Schuldeingeständnis dar und bindet Sie ein Leben lang. Auch der geforderte Vergleichsbetrag ist meines Erachtens weit überhöht!

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt. 

Ich verfüge über umfassende Erfahrungen im Bereich Filesharing und kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagieren.  Ich weiß genau, wie wir Sie vor gerichtlichen Auseinandersetzungen schützen und zugleich die geforderte Zahlung erheblich reduzieren oder gar komplett verweigern können. Ich vertrete Sie bundesweit zu unseren günstigen Pauschalpreisen im kompletten außergerichtlichen Verfahren und erstelle eine auf Ihren Fall zugeschnittene Unterlassungserklärung.

Das Ziel der Verteidigung durch mich lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Für eine einen kostenlosen telefonischen Erstkontakt stehen Ihnen Herr Rechtsanwalt Hämmerling zur Verfügung. Sie erreichen mich auch am Wochenende zwischen 10:00 und 18:00 Uhr. Die Kosten der außergerichtlichen Verteidigung können Sie unter www.ABMAHNSOFORTHILFE.de einsehen. Ich vertrete Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalhonorar im außergerichtlichen Verfahren. Gerne können Sie mir Ihre Abmahnung auch kostenlos vorab per Fax oder per Email zur Einsicht übersenden.  

 

Ihr 

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Johnsallee 62

20148 Hamburg

Tel: 040 – 822 436 96

Fax: 040 - 822 436 98

Email: [email protected]

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

http://abmahnsoforthilfe.de