Abmahnung durch Rasch, Sasse & Partner, Waldorf Frommer, Rainer Munderloh, Daniel Sebastian, FAREDS erhalten?

Abmahnung durch Rasch, Sasse & Partner, Waldorf Frommer, Rainer Munderloh, Daniel Sebastian, FAREDS erhalten?
15.07.2013340 Mal gelesen
Abmahnung wegen Verletzung von Urheberrecht erhalten? Sie brauchen Hilfe? Die Kanzlei Do Schenk hat sich auf Abmahnungen im Bereich des Urheberrechts spezialisiert. Bundesweite Vertretung ist selbstverständlich.

Diverse Rechteinhaber der Musik-, Film-  und Softwareindustrie lassen durch Rechtsanwaltskanzleien wie Waldorf Frommer, Rasch, Daniel  Sebastian usw. Urheberrechtsverletzungen abmahnen.

Gefordert werden in den Abmahnschreiben die Abgabe einer strafbewährten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von mehreren hundert oder tausend Euro.

Hier eine einige Beispiele, welche Rechteinhaber durch welche Rechtsanwälte vertreten werden.  

 

Waldorf Frommer = Tele München,  SONY Music Entertainment Germany GmbH,  EMI Music Germany GmbH & Co. KG, Universal Music GmbH, Warner Bros. Entertainment GmbH

Sasse & Partner Rechtsanwälte von der Splendid Film GmbH

 Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte  = MIG  GmbH

Rechtsanwalt Daniel Sebastian = Daedalic Entertainment GmbH,  Robert Diggs

 Rechtsanwalt Rainer Munderloh von der RGF Productions Ldt.

 FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH =  Jens Kindervater u.  Frank Bülles

Wir raten sich im Falle einer Abmahnung in jedem Fall von einem aufs Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt beraten zu lassen. In keinem Fall einfach unterschreiben und/oder einen gelbetrag überweisen. Eine Unterlassungserklärung gilt ein Leben lang!

Eine Beratung/Vertretung  durch einen aufs Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwaltes lohnt sich in aller Regel.

Wir bieten eine kostenlose, telefonische Ersteinschätzung über die Risiken und Möglichkeiten sich gegen eine solche Abmahnung zu wehren.

Unsere Erfahrung basiert auf mehr als 4.000 Abmahnungen! Unsere Kanzlei vertritt seit Jahren erfolgreich in wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten.

Kostenlose Hotline unter 0800-3331030 oder E-Mail an [email protected]