TV-Serie "The Walking Dead" - Abmahnung Sasse & Partner / WVG Medien wg. Filesharing einzelner Folgen der Staffeln 2 und 3

22.02.2013763 Mal gelesen
Bereits seit geraumer Zeit erreichen uns Abmahnungen der Kanzlei Sasse & Partner wg. des Vorwurfs von Filesharing einer Folge der TV-Serie "The Walking Dead" aus der Staffel zwei oder drei. Die Abmahnung birgt eine weitere besondere Gefahr!

...die Gefahr besteht darin, dass es durchaus möglich ist, eine weitere Abmahnung durch die Kanzlei Sasse & Partner wegen einer weiteren, anderen Folge von "The Walking Dead" zu erhalten. Es ist durchaus begründet anzunehmen, dass Fans der Serie sich nicht nur mit einer Folge "begnügen", sondern gleich an der ganzen Staffel "Gefallen" finden.

Da sich die Abmahnung durch Sasse & Partner auf nur eine Folge der jeweiligen Staffel bezieht, steht es Sasse & Partner bzw. der WVG Medien GmbH durchaus offen, weitere Abmahnungen auszusprechen.

Da jede Abmahnung mit einer Forderung / Vergleichsangebot von 800,-- € verbunden ist, können sich hier schnell Forderungen von mehreren tausend Euro ergeben!

Es ist gerade bei einer Abmahnung wegen Filesharing einer Folge von "The Walking Dead" nicht hilfreich sich auf eine "Ratschlag" aus einem Forum a la "Alles nur Abzocke / Betrug von Sasse & Partner / WVG Medien...einfach eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben, Bettelbriefe ignorieren und nichts zahlen" zu verlassen.

Vielmehr sollte schnell ein qualifizierter Rechtsanwalt kontaktiert werden. Es gilt nicht nur die erhaltene Abmahnung zu überprüfen, sondern auch weiteren Abmahnung präventiv entgegen zu treten.

Die Bürogemeinschaft Gravel Herrmann Sari ist u.a. auf das Medienrecht spezialisiert und verfügt über viel Erfahrung in der bundesweiten Betreuung von „Filesharing-Mandaten“. Wir haben bereits tausende von Abmahnungen wegen des Vorwurfs von Filesharing bearbeitet.

Kontaktieren Sie uns an unseren Standorten in Frankfurt / Main unter: 069 – 900 25 940 oder Münster: 0251 – 39 51 81 80 zu einem unverbindlichen telefonischen Erstgespräch  mit einem erfahrenen Rechtsanwalt. Wir erläutern Ihnen den Rechtsrahmen, Verteidigungsansätze und benennen Ihnen selbstverständlich vorab die Kosten einer eventuellen Mandatierung. Sie erreichen uns telefonisch: Mo. - Frei.: 08 - 22 Uhr und Sa.: 09 - 21 Uhr. Alternativ können Sie uns die Abmahnung bzw. eine Anfrage auch per Email an mailto:[email protected] senden. Sie erhalten in der Regel binnen weniger Stunden eine Rückäußerung.