Abmahnung Sasse & Partner - alte Bekannte weiterhin hoch im Kurs

Abmahnung Sasse & Partner - alte Bekannte weiterhin hoch im Kurs
02.08.2012397 Mal gelesen
Es erreichen uns weiterhin regelmäßig Anfragen von Abgemahnten, die eine Abmahnung der Kanzlei Sasse & Partner Rechtsanwälte aus Hamburg erhalten haben. Sasse & Partner mahnen nicht so viele verschiedene Titel wie bspw. die Kanzlei Waldorf Frommer ab, dafür die einzelnen ab sehr häufig.

Die Zombie Serie "The Walking Dead" ist seit Monaten ein Dauerrenner. Der französische Überraschungserfolg "Ziemlich beste Freunde" reiht sich nahtlos ein. Daneben wird vor allem der Underground Hit "Iron Sky" regelmäßig abgemahnt. 

Hinzugekommen sind unter anderem die Titel "Kill List", "Kochen ist Chefsache" und "In guten Händen".

Den Abgemahnten wird vorgeworfen, unerlaubte Verwertung geschützter Filmwerke im Internet vorzunehmen. Weiter wird ausgeführt, dass die nicht autorisierten Angebote ihrer Werke im Internet den Rechteinhabern erheblichen Schaden zuzufügen würden.

Der Abgemahnte wird aufgefordert eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben und Schadensersatz in Höhe von 800,00 EUR zu leisten.

Wenn Sie eine solche Abmahnung der Kanzlei Sasse & Partner erhalten haben, können Sie uns diese gerne per E-Mail ([email protected]) oder Fax (06131-2409522) zukommen lassen.


Was tun bei Erhalt einer Abmahnung der Kanzlei Sasse & Partner

  • Nicht in Panik ausbrechen
  • Die Abmahnung nicht ignorieren, die kann zu einem kostenintensiven Gerichtsverfahren (Kosten von mehreren tausend EUR) führen
  • Die beigefügte Unterlassungserklärung ungeprüft nicht unterschreiben
  • Den geforderten Schadensersatz nicht ungeprüft bezahlen
  • Sie können uns die Abmahnung zu einer kostenfreien Ersteinschätzung übersenden. Wir geben Ihnen erste Tipps und unterbreiten Ihnen ein Vertretungsangebot

Was wir Ihnen bieten:

  • Über sechs Jahre Erfahrung in dem Bereich Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
  • Erfahrung aus mehreren tausend Fällen im Jahr
  • Hochspezialisierte Anwälte (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht; Master of Laws in Medienrecht / IT-Recht)
  • Schnelle und unkomplizierte Abwicklung Ihres Falls, gerne auch per E-Mail
  • Bundesweit tätige Kanzlei
  • Bekannt durch Funk, Fernsehen sowie Online- und Printmedien
  • Mehrfach siegreich vor Gericht gegen Massenabmahner
  • Vertretung auch von Bedürftigen, Mittellosen und Geringverdienern (Beratungshilfe)
  • Persönlicher Anwalt als direkter Ansprechpartner
  • Absolute Diskretion
  • Erfahrungsberichte von Mandanten
 
  • Eigene IT-Abteilung (Prüfung und Auswertung der technischen Hintergründe)
  • Seriöse und erfahrene Rechtsberatung und Vertretung – kein Anwaltsdiscount – keine 0800er-Nummer
  • Rechtssicherer Abschluss der Angelegenheit

Wie erreichen Sie uns?

  • Per Telefon unter 06131 – 240950
  • Per Email [email protected]
  • Per Fax unter 06131 – 2409522
 

Weitere Informationen zu der Kanzlei GGR Rechtsanwälte finden Sie auf der Homepage:

www.ggr-law.com