Abmahnung Bindhardt Fiedler Zerbe, Anis Mohamed Ferchichi, "Bushido", Kay One (feat. Mario Winans) I Need A Girl Part 3, German Top 100 Single Charts

19.04.20121817 Mal gelesen
Die Bindhardt Fiedler Zerbe Rechtsanwälte mahnen im Auftrag von Anis Mohamed Ferchichi, Künstlername "Bushido", wegen Rechtsverletzungen an Kay One (feat. Mario Winans) I Need A Girl Part 3, auf German Top 100 Single Charts, ab. Mehrfachabmahnungen können drohen.

In der genannten Abmahnung von Bindhardt Fiedler Zerbe werden die Abgabe einer beigefügten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung und die Zahlung von 400,00 Euro im Rahmen eines Vergleichsangebots gefordert.

Verstärkte Anfragen von Betroffenen, die Mehrfachabmahnungen erhalten haben - wobei es jeweils um angebliche Rechtsverletzungen  im Rahmen angeblicher Tauschbörsen-Nutzung im Internet bzw. Tonaufnahmen/Musikwerke, die Bestandteil der German Top 100 Single Charts sind, geht - verzeichnet die Anwaltskanzlei Wienen. Da ein solcher Chart-Container 100 Titel enthält, kann eine Vielzahl von Abmahnungen drohen. Es können sowohl von jeweils einer Abmahnkanzlei mehrere Abmahnungen im Briefkasten landen, als auch diverse Abmahnungen verschiedener Abmahnkanzleien. Lesen Sie dazu hier mehr. 

Selbst wenn tatsächlich die in der Abmahnung vorgeworfene Urheberrechtsverletzung erfolgte, sollte im Interesse des Abgemahnten eine für den konkreten Fall anwaltlich erstellte modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben werden. Abzuraten ist von Vorlagen aus dem Internet, da diese nicht auf den Einzelfall angepasst sind. Denn die Formulierung einer Unterlassungserklärung ist von gravierender Bedeutung, da sie erhebliche Folgewirkungen hat. Ferner ist im Einzelfall zu erörtern, ob der geforderte Zahlungsbetrag heruntergehandelt werden kann.

Aktuelle Filesharing-Rechtsprechung finden Sie hier.

Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben, können Sie sich gerne an die Anwaltskanzlei Wienen wenden,

Telefon: 030 / 390 398 80 

Die Anwaltskanzlei Wienen berät und vertritt bundesweit.

Folgende Beiträge könnten Sie interessieren:

Wenn eine Filesharing-Abmahnung "unbrauchbar" ist und der Abgemahnte nicht zahlen muss, OLG Düsseldorf  

Zu illegalem Filesharing im Internet, Beschluss des Bundesverfassungsgerichts  

Rechtsanwältin Amrei Viola Wienen
Anwaltskanzlei Wienen, Kanzlei für Medien & Wirtschaft
Kurfürstendamm 125 A
10711 Berlin
Tel.: 030 / 390 398 80
www.kanzlei-wienen.de