Waldorf Frommer versendet Abmahnung wegen Klitschko Film im Auftrag der Majestic Filmverleih GmbH

28.10.2011341 Mal gelesen
Abmahnung der Waldorf Frommer Rechtsanwälte erhalten?

Was ist passiert?

 
  1. Sie haben eine Abmahnung wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung an dem Film Klitschko in einer Tauschbörse von der Kanzlei Waldorf Frommer erhalten und sollen eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben, in der Sie sich zu zur Zahlung einer Vertragsstrafe bei Zuwiderhandlung verpflichten.
 
  1. Zudem sollen Sie für die Urheberrechtsverletzung an dem Film Klitschko einen pauschalisierten Abgeltungsbetrag in Höhe von 956,00 Euro zahlen.
 

Was sollten Sie jetzt vermeiden?

Ignorieren Sie die Abmahnung nicht. Zahlen Sie nicht voreilig. Nehmen Sie nicht selbstständig Kontakt zur Rechtsanwalt Rasch auf. Abgemahnte die bei der abmahnenden Kanzlei Rasch anrufen sind sich oft nicht bewusst, dass die Kanzlei Rasch alles notiert und das Besprochene in einem eventuellen Verfahren gegen Sie verwendet wird. Unterschreiben Sie keinesfalls die strafbewehrte Unterlassungserklärung. Sie ist zu weitgehend und kann zu Ihren Gunsten abgeändert werden.

 

Was können wir für Sie tun?

Wir haben Erfahrung mit über 12000 Abmahnungen und vertreten Sie bundesweit. Wir helfen Ihnen zu einem fairen Pauschalpreis zwischen 100,00 EUR und 250,00 EUR inklusive Mehrwertsteuer .Unser Ziel: Sie zahlen nichts!

 

Kostenlose Hotline! Kostenlose Erstberatung unter: 0800 866 22 66 (Mo-Fr 8-20 Uhr und Sa/So von 9.30 -17.30 Uhr)

   

Kontakt:

Werdermann | von Rüden

Rechtsanwälte in Partnerschaft

Oberwallstraße 9

10117 Berlin

 

Tel.: 0800 866 22 66

Fax: 030 – 9203838033

Email: [email protected]

 

Internet:

 

www.wvr-law.de

www.abmahnhelfer.de