SEB Garant Carmignac Patrimoine – Hilfe für Anleger des Zertifikats

SEB Garant Carmignac Patrimoine – Hilfe für Anleger des Zertifikats
08.06.2012376 Mal gelesen
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht kann Anlegern des Garantiezertifikats SEB Garant Carmignac Patrimoine helfen.

Im Jahr 2010 brachte die SEB AG das Garantiezertifikat SEB Garant Carmignac Patrimoine (ISIN: DE000SEB9R08/ WKN: SEB9R0) heraus. Von Ende März 2010 bis Ende April 2010 konnten das Zertifikat von Anlegern erworben werden (Mindestbeteiligungssumme: 2.500 Euro). Das Zertifikat SEB Garant Carmignac Patrimoine läuft 5 Jahre bis zum 15.05.2012. Welchen Betrag die Anleger am Ende der Laufzeit zurückerhalten, hängt maßgeblich von der Wertentwicklung des französischen Mischfonds Carmignac Patrimoine ab. Dessen Kurs wird an 10 bestimmten Terminen festgestellt. Ist der durchschnittliche Kurs an diesen Stichtagen besser als zu Beginn der Laufzeit des SEB Garant Carmignac Patrimoine, bekommen Anleger am Ende der Laufzeit mehr Geld zurück. Bei einem negativen Kursverlauf erhalten Anleger pro Anteil 100 Euro zurück.

 

Anlegern des SEB Garant Carmignac Patrimoine, die wegen der außergewöhnlichen Performance des Fonds Carmignac Patrimoine während der Finanzkrise auf satte Gewinne gesetzt haben, müssen in den letzten Monaten die zufriedenstellende, aber nicht überragende Wertermittlung des Fonds zur Kenntnis nehmen. Die Zeitschrift Focus Money (Nr. 23 vom 30.05.2012) schreibt, dass das Jahr 2011 die Bilanz des Carmignac Patrimoine „verhagelt“ habe. Diese Entwicklung kann sich auch auf das Zertifikat SEB Garant Carmignac Patrimoine auswirken. Wenn die der Kurs des Fonds abflaut, werden die Anleger sich mit der garantierten aber renditefreien Rückzahlung abfinden müssen. Auch die Depot- und Verwaltungskosten des SEB Garant Carmignac Patrimoine bestehen weiterhin.

 

Welche Möglichkeiten haben unzufriedene Anleger?

 

Anleger des Zertifikats SEB Garant Carmignac Patrimoine, die unzufrieden sind, sollten sich von einem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beraten lassen. Zwar handelt es sich um ein Garantiezertifikat, risikofrei sind solche Wertpapiere dennoch nicht. Auch einem Garantiezertifikat wohnt ein Totalverlustrisiko sowie das Risiko, dass der Emittent SEB AG ausfällt, inne. Über diese Risiken müssen Anleger des SEB Garant Carmignac Patrimoine vor dem Erwerb des Zertifikats aufgeklärt werden. Auch kann es  zu Verlusten kommen, wenn Anleger des SEB Garant Carmignac Patrimoine sich vor dem Ende der Laufzeit von dem Zertifikat trennen möchten. Über die Funktionsweise ihrer Kapitalanlage mussten Anleger bei der Anlageberatung ebenfalls aufgeklärt werden. Wurde gegen diese Pflichten verstoßen, können Anleger Schadensersatz verlangen. Daher sollten Anleger des SEB Garant Carmignac Patrimoine sich an einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht wenden, um sich beraten zu lassen.

 

Mehr Informationen:

Infoseite Zertifkate

 

Einen Expertencheck von Rechtsanwälten für € 50.- finden Sie hier. Sie wissen danach, was Sie tun können:

http://www.dr-stoll-kollegen.de/kanzlei/kosten

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen:

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

Einsteinallee 1

77933 Lahr

Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0

Fax: 07821 / 92 37 68 - 889

[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de