Geblitzt! - Wie verhalte ich mich richtig?

22.01.2007380 Mal gelesen

Wer hat das nicht bereits erlebt? Einmal zu schnell gefahren und ausgerechnet dann misst die Polizei mit Radar oder Laser die Geschwindigkeit. Und da ist auch schon der Polizist, der einen „herauswinkt“. Jetzt droht ein Bußgeld oder gar Schlimmeres. Was nun? Was muss und was darf ich sagen? Wie kann ich eine „Bestrafung“ vermeiden oder minimieren?

Die Antwort lautet kurz und knapp: Sie brauchen sich nicht zu dem „Vorfall“ zu äußern! Falsches Verhalten birgt die Gefahr, später Nachteile zu erleiden. Machen Sie lediglich Angaben zu Ihrer Person. Ihnen wird nachfolgend ein Anhörungsbogen zur Beschuldigung per Post zugestellt.

Wir sind Ihnen bei der Klärung des Vorwurfs, eine Geschwindigkeitsüberschreitung begangen zu haben, behilflich.