German Pellets: Bonität im Sturzflug

05.02.2016530 Mal gelesen
Die Negativnachrichten über die German Pellets GmbH reißen nicht ab. Jetzt hat die Ratingagentur Creditreform Rating AG die Bonität des Unternehmens von BB- auf C herabgestuft. Der Kurs der Anleihe stürzte daraufhin weiter massiv ab.

Für die German Pellets GmbH kommt es knüppeldick. Nachdem die Gesellschaft eilig eine Gläubigerversammlung einberufen hatte, um eine Laufzeitverlängerung und Zinskürzung zu beschließen, kamen erhebliche Zweifel an der Zahlungsfähigkeit auf. Der Kurs stürzte ab. Die offenen Fragen wurden bislang nicht befriedigend beantwortet, was das Vertrauen des Kapitalmarkes auch nicht gerade entgegen kam. Die Quittung für dieses undurchsichtige Spiel kam nun auch in Form der Herabstufung der Bonität.

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte

Die Bonitätsherabstufung ist nur konsequent und offenbart, dass der Markt dem „Spiel“ der German Pellets GmbH nicht traut. Vieles wird davon abhängen, wie sich die Anleihegläubiger am 10.02.2016 auf der Gläubigerversammlung entscheiden werden. Eins scheint aber sicher: So oder so dürfte es nicht gut aussehen für die Gesellschaft. Die KANZLEI GÖDDECKE hilft Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen. Registrieren Sie sich hier.

 

Quelle: eigener Bericht


Hartmut Göddecke

Göddecke Rechtsanwälte
Auf dem Seidenberg 5
53721 Siegburg
02241/1733-0

www.kapital-rechtinfo.de

http://www.kapital-rechtinfo.de/kapital-rechtinfo/archiv/texte_g/German_Pellets_Bonitaet_im_Sturzflug.shtml?navid=2