Kredit bei der BBBank Karlsruhe widerrufen und keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen

Kredit bei der BBBank Karlsruhe widerrufen und keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen
17.10.2015605 Mal gelesen
Ausstieg aus Ihrem Altvertrag bei der BBBank Karlsruhe

Sie würden gern von dem Rekordtief der aktuellen Zinsen für einen Kredit profitieren? Scheuen Sie die Umschuldung, weil die Bank von Ihnen bei vorzeitiger Kündigung eine Menge Geld verlangt? Ein juristischer Trick könnte Ihnen helfen: der Widerruf Ihres Darlehensvertrags. Dieser führt zur Rückabwicklung Ihres Kredits bei der BBBank Karlsruhe. Banken können bei einem Widerruf keine Entschädigungszahlung, die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung, verlangen.

Widerruf des Darlehensvertrags bei der BBBank Karlsruhe auch Jahre nach Vertragsschlusses möglich

Die Möglichkeit, aus Darlehensverträgen vorzeitig auszusteigen ohne große finanzielle Verluste in Kauf nehmen zu müssen, basiert auf folgender rechtlicher Grundlage: Banken sind bei Abschluss eines Darlehens dazu verpflichtet, die Kreditnehmer darüber aufzuklären, dass ihnen ein Widerrufsrecht zusteht. Dieses wurde ihnen vom Gesetzgeber als Schutzinstrument eingeräumt. Verbraucher, also zu privaten Zwecken Handelnde, sollen nicht an einen solch gravierenden Vertrag gebunden sein ohne die Möglichkeit zu haben, erneut in Ruhe darüber nachzudenken. Voraussetzung für diese Möglichkeit ist jedoch, dass die Bankkunden auch umfassend über ihr Recht zu widerrufen aufgeklärt werden. Daher müssen Banken Widerrufsbelehrungen an die Kunden geben. Bei etlichen dieser Belehrungen verschiedener Banken, wie auch denen der BBBank Karlsruhe, finden sich jedoch Abweichungen von den vorgegebenen Mustern und Fehler. Genau daher rührt die Möglichkeit für viele Bankkunden, auch heute ihre mehrere Jahre alten Darlehen zu wiederrufen. Denn fehlerhafte Widerrufsbelehrungen führen dazu, dass die Frist zur Ausübung des Widerrufs nicht zu laufen beginnt.

Allerdings: Die Zeit drängt. Für Juni 2016 sieht der Gesetzgeber eine Änderung vor, nach der Verbraucher ab diesem Zeitpunkt ihre Verträge aus der Zeit zwischen 2002 und 2010 nicht mehr widerrufen können.

Immobiliendarlehen bei der BBBank Karlsruhe möglicherweise widerrufbar - mehrdeutige Benennung des Fristbeginns für den Widerruf

Auch Widerrufsbelehrungen der BBBank Karlsruhe enthalten Formulierungen oder Abweichungen vom Muster, die sich für Verbraucher negativ auf die Ausübung des Widerrufs auswirken könnten. Der Beginn der Frist wird in Verträgen um 2008 angegeben mit:

„Der Lauf der Frist für der Widerruf beginnt einen Tag nachdem Ihnen ... zur Verfügung gestellt wurden, aber nicht vor dem Tag des Vertragsschlusses.

Bereits mehrere deutsche Gerichte sind der Auffassung, dass diese Formulierungen für juristisch unerfahrene Verbraucher nicht eindeutig genug sein könnte. Aus Sicht des Bankkunden liegt der Schluss nahe, dass der Tag des Vertragsschlusses bereits zur Frist dazu zählt. Denn die Klarstellung im ersten Teil des Satzes „einen Tag nachdem“ fehlt im zweiten Teil. Auch der Satzbau führt nicht zwingend dazu, diese Einschränkung auch auf den Vertragsschluss anzuwenden. Die Rechtslage jedoch ist eine andere: Der Tag des Vertragsschlusses wird bei der Fristberechnung nicht mitgezählt.

Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufrechts bei Zustimmung: rechtlich haltbarer Zusatz in den Belehrungen der BBBank Karlsruhe?

Auch andere Angriffspunkte lassen sich in dem Belehrungstext finden. Die BBBank Karlsruhe fügte der Widerrufsbelehrung einen besonderen Hinweis hinzu. Danach erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag vorzeitig erfüllt ist und der Vertragspartner ausdrücklich zustimmt. Darin allerdings liegt ein Fehler. Der juristische Hintergrund ist komplex. Jedoch so viel: Die Regelung lehnt sich an einen Paragraphen im BGB an, der jedoch bei Verbraucherkreditverträgen nicht anwendbar ist.

Lassen Sie zeitnah Ihre Vertragsunterlagen von Experten durchschauen - Kanzlei Werdermann | von Rüden bietet Verbrauchern eine kostenlose Erstprüfung an

Für Verbraucher, die einen Widerruf in Erwägung ziehen, ist eine Prüfung ihrer Unterlagen durch geschulte Juristen ratsam. Denn die Fehler aufzuspüren, ist für juristische Laien oft nicht einfach. Außerdem muss auch bedacht werden, dass das Widerrufsrecht nicht konzipiert ist, um Verbrauchern eine Ausstiegsoption aus ihren Darlehen anzubieten, um niedrige Zinsen zu genießen. Die Anwälte der Kanzlei Werdermann | von Rüden konnten jedoch bereits zahlreiche Mandanten zu einem erfolgreichen Widerruf führen.

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:

 
  1. Sie wissen ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist
  2. Wir sagen Ihnen wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden
  3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf
  4. Wir sagen Ihnen was die Rechtsdurchsetzung kostet
  5. Wir sagen Ihnen wie lange es dauert bis Sie aus dem Vertrag heraus kommen
 

Kurz: Sie wissen was Ihnen zusteht und was es kostet

 

Besuchen Sie unsere Website: https://www.wvr-law.de/