P&R Container: Insolvenzverfahren am 24.07.2018 eröffnet

Dr. Greger & Collegen: Musterverfahren zur VW-Abgasmanipulation beginnt! Oberlandesgericht Braunschweig bestimmt Musterkläger
24.07.201858 Mal gelesen
P&R Container: Insolvenzverfahren am 24.07.2018 eröffnet - jetzt Forderungen rechtssicher anmelden!


Mit aktuellen Beschlüssen vom 24.07.2018 wurden durch das Amtsgericht München die seit März 2018 bzw. April 2018 anhängigen (vorläufigen) Insolvenzverfahren über das Vermögen der vier P&R Vertriebsgesellschaften (P&R Container Leasing GmbH, P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH, P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs GmbH sowie P&R Transport-Container GmbH) nunmehr endgültig eröffnet. Die bisherigen vorläufigen Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Dr. jur. Michael Jaffé und Rechtsanwalt Dr. Philip Heinke wurden durch das Amtsgericht München auch zu den Insolvenzverwaltern in den eröffneten Verfahren bestimmt. Das Gericht hat für die Anmeldung der Forderungen eine Frist bis zum 14. September 2018 gesetzt.

Die Kanzlei Dr. Greger & Collegen, die für die von ihr bereits vertretenen P&R-Anleger unter anderem die rechtssichere Anmeldung der Forderungen zur Insolvenztabelle übernimmt, wurde in den vergangenen Monaten bereits von einer Vielzahl geschädigter P&R-Investoren damit beauftragt, sie in den anstehenden Insolvenzverfahren der P&R-Vertriebsgesellschaften anwaltlich zu vertreten, um die gleichgerichtetem Interessen der Anleger zu bündeln und damit sicherzustellen, dass für sie im Rahmen des Insolvenzverfahrens das optimale Ergebnis erzielt wird. "Unser Ziel ist es, für unsere Mandanten den finanziellen Schaden aus dem Finanzskandal so gering wie möglich zu halten", so Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Dr. Stephan Greger. Neben der Geltendmachung und Durchsetzung von individuellen Schadensersatzansprüchen ist die professionelle Vertretung im Insolvenzverfahren hierfür ein entscheidender Punkt. Gerade durch eine gezielte Bündelung der Anlegerinteressen kann im größten Kapitalanlageskandal der deutschen Geschichte erreicht werden, dass zum einen das Insolvenzverfahren nicht unnötig lange dauert, Auszahlungsrückforderungen vermieden werden und akzeptable Insolvenzquoten erzielt werden. Die Kanzlei Dr. Greger bereitet parallel hierzu bereits erste Klagen vor, um Schadensersatzansprüche gegen verantwortliche Personen gerichtlich geltend zu machen.

P&R-Anleger, die auf eine kompetente Vertretung in den P&R-Insolvenzverfahren Wert legen und unter anderem auch ihre Forderungen zur Insolvenztabelle rechtssicher anmelden lassen wollen, können jetzt über das Kontaktformular der Kanzlei Dr. Greger & Collegen schnell, einfach und kostenlos mit den Fachanwälten Kontakt aufnehmen: 

https://www.dr-greger.de/kontakt 

Die Fachanwälte der Kanzlei Dr. Greger & Collegen sind auch per E-Mail unter [email protected] erreichbar.