DAS SORGERECHT BEI INHAFTIERUNG-OLG DRESDEN 10 UF 760/02, Fachanwalt f. Familienrecht

28.08.20072463 Mal gelesen

- § 1674 BGB - Langfristige Inhaftierung der alleinsorgeberechtigten Mutter rechtfertigt als gegenüber dem Entzug minderschwerer Eingriff in das Elternrecht, die Feststellung, dass die elterliche Sorge der Mutter ruht ; dem Kind ist ein Vormund zu bestellen.

(bereits 2003 OLG Dresden 10. Zivilsenat; 10 UF 760/ 02)

Fachanwalt f. Familienrecht, Sagsöz