Zahl der Verkehrsunfälle und Verkehrstoten in Hannover gestiegen

Zahl der Verkehrsunfälle und Verkehrstoten in Hannover gestiegen
27.03.2013333 Mal gelesen
Mehr Verkehrsunfälle, mehr Verkehrsunfälle mit Kindern und mehr Verkehrstote; das sind die Zahlen, die die Polizei Hannover am 12. März 2013 zur Verkehrsstatistik 2012 bekannt gegeben hat.

So gab es im Vergleich zu 2011 497 Verkehrsunfälle mehr auf den Straßen in und um Hannover. Insgesamt wurden 32 302 Verkehrsunfälle gezählt. 225 Mal waren Kinder in Unfälle verwickelt. 2011 waren es noch 188.

Laut einem Bericht der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung will die Polizei mit verschärften Großkontrollen und mehr Prävention reagieren. So sollen beispielsweise neue Blitzer aufgestellt werden, um Temposünder zur Raison zu bringen.  Ein Unfallschwerpunkt sei die A2. Hier weist die Statistik eine Steigerung der Unfälle um 13,4 Prozent aus. Häufiger Grund sei nach Polizeiangaben zu geringer Abstand.

Keine wirkliche Erklärung fanden die Beamten bislang für die gestiegene Zahl von Unfällen mit Kindern. Grundsätzlich sollte im Straßenverkehr besondere  Rücksicht auf Kinder genommen werden.

„Ob verschärfte Geschwindigkeitsmessungen bzw. Abstandsmessungen  zu sinkenden Unfallzahlen beitragen, ist strittig“, erläutert Rechtsanwalt Fritzsch.  Das belegt auch eine Studie, die der Bundesverband Niedergelassener Verkehrspsychologen Ende vergangenen Jahres veröffentlich hat. Demnach werde das Unfallrisiko nicht durch häufiges Blitzen gesenkt (hier mehr Informationen dazu).

Außerdem liefern Geschwindigkeitsmessungen und Abstandsmessungen nicht in jedem Fall korrekte Messwerte. Das kann z.B. an technischen Defekten, veralteter Software oder schlicht und einfach menschlichen Bedienungsfehlern liegen.

Verkehrsteilnehmer, die rechtliche Probleme wegen Abstandsverstößen, Geschwindigkeitsverstößen oder auch der Verwicklung in einen Verkehrsunfall haben, finden rechtlichen Rat und Hilfe unter www.blitzerblog.de

 

Kanzlei LF legal Lüdecke & Fritzsch Rechtsanwälte

Hinüberstraße 8

30175 Hannover

Tel: 0511 / 54 54 38 74

E-Mail: [email protected]

www.blitzerblog.de