DEGI Europa - Wie geht es weiter, Hilfestellung für Anleger!

07.02.2011733 Mal gelesen
Was Anleger des DEGI Europa tun sollten: wichtige Informationen für Anleger.

Im letzten Jahr kam für die Anleger des DEGI Europa der Schock: der offene Immobilienfonds muss liquidiert werden. Anleger des DEGI Europa wissen nun nicht, wann und wieviel Geld sie erhalten werden. Die Liquidation offener Immobilienfonds sind eine Neuheit in Deutschland. Anleger des DEGI Europa müssen mit Verlusten rechnen und möglicherweise auch mit langen Wartezeiten. Die tägliche Praxis zeigt, dass viele Anleger sehr verunsichert und sehr verärgert sind. Der im Kapitalanlagerecht und Anlegerschutz tätige Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll von der Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH berichtet, dass zahlreichen Anlegern, die er bereits vertritt, versprochen wurde, es handle sich bei dem DEGI Europa um einen sparbuchähnlichen Fonds, bei dem man immer an das Geld kommt und Verluste nicht denkbar sind. All dies stellt sich nun als falsche Darstellung dar. An ihr Geld kommen die Anleger des DEGI Europa im Moment nur über die Börse und das mit Verlusten. Die Versprechungen konnten nicht eingehalten werden.

Rechtsanwalt Dr. Stoll hat bereits zahlreiche Verfahren gegen die Berater (Banken, freie Berater) eingeleitet. Anleger des DEGI Europa sollen ohne Schaden aus der Anlage herauskommen. Dies kann auf eine Falschberatung gestützt werden, wenn die oben genannten Risiken nicht erähnt wurden im Beratungsgespräch. Haben Banken dann noch Kick-Backs (Provision, Rückvergütung) verschwiegen, schulden sie vollen Schadensersatz.

Anleger des DEGI Europa sollten daher dringend handeln und nicht auf mögliche Zahlungen warten. Die Forderungen des Anleger des DEGI Europa drohen nämlich zu verjähren innerhalb von drei Jahren. Jedoch haben auch Anleger aus früheren Jahren Chancen, wieder an ihr Geld zu kommen. All dies bedarf aber der Überprüfung durch einen spezialisierten Rechtsanwalt.

Hilfe und einen rechtlichen Erstcheck für € 50.- finden Sie hier:

http://www.dr-stoll-kollegen.de/aktuelle-faelle/degi-offene-immobilienfonds-degi-europa-degi-global-business-degi-international