Fake-Abmahnungen per Email - angeblich durch die Rechtsanwaltskanzlei Nümann + Lang im Auftrag der Videorama GmbH

Fake-Abmahnungen per Email - angeblich durch die Rechtsanwaltskanzlei Nümann + Lang im Auftrag der Videorama GmbH
22.06.20103256 Mal gelesen
Zur Zeit werden betrügerische Fake-Abmahnungen per Email versandt, angeblich von der Rechtsanwaltskanzlei Nümann + Lang, angeblich im Auftrag der "Videorama GmbH". Auf diese Emails darf unter keinen Umständen reagiert werden, da diese "Abmahnungen" nicht von der benannte Kanzlei kommen, sondern von betrügerischen Trittbrettfahrern.

Seit heute morgen werden betrügerische Abmahn-Emails angeblich im Namen der Kanzlei Nümann + Lang aus Karlsruhe vesendet. Rechteinhaber soll eine Videorama GmbH sein. Gefordert wird ein pauschaler Schadensersatz in Höhe von 100 EUR - zahlbar per Paysafecard. Der Abmahner verspricht im Falle einer Zahlung weitere, insbesonderer strafrechtliche Schritte zu unterlassen.

Bei diesen Email-Abmahnungen handelt es sich nicht um Abmahnungen der Rechtsanwaltskanzlei Nümann + Lang. Nümann + Lang verschickt Abmahnungen ausschließlich mit der Post. Auf keinem Fall darf auf betrügerische Emails reagiert werden. Wer den Fake-Abmahnern das Handwerk legen möchte, sollte die entsprechende Email an die Staatsanwaltschaft senden. Je mehr Fälle der Staatsanwaltschaft vorliegen, desto wahrscheinlicher ist eine effektive Rechtsverfolgung.
 

Kontakt:
Hotline: +49 (0) 30 - 206 269 -24 Mo-Fr. 8.00-21.00 Uhr, Sa + So 10.00-18.00
E-Mail: [email protected]

 Rechtsanwaltskanzlei Scharfenberg

                   Friedrichstraße 153a
                   10117 Berlin
                   Fon: + 49 (0) 30 - 206 269-22
                   Fax:  + 49 (0) 30 - 206 269-23
                   www.ra-scharfenberg.de
                   www.abmahnung-hilfe.info