Abmahnung Matthew Tasa und Aergo Trade GmbH durch Kanzlei Nümann und Lang

12.11.20091385 Mal gelesen

Im Rahmen eines Beratungsmandats liegt uns eine Abmahnung der Kanzlei Nümann + Lang aus Karlsruhe vor. Nümann + Lang vertritt Herrn Matthew Tasa und die Firma Aergo Trade GmbH. Es geht um Tonaufnahmen „Never alone“ und „Departure“ der Interpreten „Dream Dance Alliance“ und „Dave 202“. Diese sollen auf dem Tonträger „Dream Dance Vol. 52“ enthalten sein.

Gefordert werden diesmal € 590,00.

Wir raten dringend von der Unterzeichnung der vorgefertigten strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung ab. Die geforderte Vertragsstrafe in Höhe von € 5.100,00 ist aus unserer Sicht zu hoch.

Auch hinsichtlich des geforderten pauschalen „Vergleichsbetrages“ für die Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche ist aus unserer sicht noch ohne weiteres zu erkennen, dass diese in vollem Umfang bestehen und so zu Recht geltend gemacht worden sind.

 

Besuchen Sie auch unseren Online-Shop unter www.shopanwalt.de .

 
Weitere aktuelle Informationen zu Abmahnungen finden Sie unter www.abmahnung-blog.de und www.die-abmahnung.de .
 
Feil Rechtsanwälte
 
Telefon: 0511 / 473906-01
Telefax: 0511 / 473906-09
E-Mail: kanzlei (at) recht-freundlich.de
 
Rufen Sie uns an. Wir beraten deutschlandweit sofort.
Mit Erfahrung aus über 1.000 Abmahnfällen!
 
Unser Ziel: Sie zahlen nichts an Abmahner!