Abmahnungen der Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller Rechtsanwälte wegen Pornos: Dog World 2: The Resolution

11.11.20092967 Mal gelesen

Zur Zeit mahnt die  Augsburger Anwaltskanzlei Negele  Zimmel  Greuter Beller wegen des Big Budget Endzeit-Pornos Dog World 2: The Resolution ab des Spaniers Roberto Valtuena ab.

  

 Die Abmahnung der erotischen Max-Max Variante erfolgt im Namen der Adult Video Films S.L., Barcelona. Diese trägt vor, ausschließliche Inhaberin der Nutzungsrechte an dem Filmwerk zu sein.  

   

Behauptet wird, dass der Abgemahnte die urheberrechtlich geschützten Werke über Internettauschbörsen (File-Sharing oder p2p-Netzwerke) wie eDonkey, eMule, Bittorrent u.a. verbreitet und anbieten. Die uns vorliegenden Fälle betreffen EDonkey 2000.

   

V

on den Betroffenen wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung verlangt, sowie die Zahlung von Schadenersatz und Rechtsanwaltskosten. Letztere Ansprüche werden auch auf die sog. Geschäftsführung ohne Auftrag gestützt (§ 677 BGB).  Den Abgemahnten wird ein pauschaler Vergleichsbetrag von 703,00 EUR angeboten, um die Ansprüche abzugelten und die Angelegenheit zu erledigen.

    

Sowohl die geltend gemachten Schadenersatzansprüche als auch der Umfang der verlangten Unterlassungserklärung gehen nach unserer Ansicht in vielen Fällen über das hinaus, was bei Haftung des Betroffenen als Inhaber eines Internetanschlusses verlangt werden kann.

  

Die Ansprüche der Gegenseite sollten daher sorgfältig geprüft und die Unterlassungserklärung modifiziert werden. Die Reaktion auf die Abmahnung sollte anhand der konkreten jeweiligen Umstände des Einzelfalls abgestimmt werden.

  

 Sollten Sie eine Abmahnung von Negele Zinnel Greuter Beller oder anderen Kanzleien erhalten haben, stehen wir Ihnen gerne für eine kompetente Beratung und der Entwicklung einer auf Ihren Fall zugeschnittene Strategie zur Verfügung.