Abmahnung "Nichts passiert", für Sony Music Entertainment Germany GmbH durch Waldorf Rechtsanwälte

06.11.20091860 Mal gelesen
Im Rahmen unserer Beratungen haben wir eine weitere Abmahnung der Sony Music Entertainment Germany GmbH, vertreten durch die Waldorf Rechtsanwälte aus München, vorgelegt bekommen. Angezeigt wird eine angebliche Urheberrechtsverletzung über die Tauschbörse BitTorrent. Betroffen ist das Werk „Nichts passiert“ von Silbermond.
Der Adressat wird aufgefordert, einen Betrag in Höhe von € 856,00, der sich aus Rechtsanwaltskosten in Höhe von € 506,00 und einem Schadensersatzanspruch (der nich tgenauer aufgeschlüsselt ist) in Höhe von € 350,00 ergibt.
Folgende Werke werden für Sony Music Entertainment Germany GmbH unter anderem noch abgemahnt:
·                                AC/DC – Black Ice
·                                Andrea Berg – Zwischen Himmel und Erde
·                                Atze Schröder – Mutterschutz
·                                Britney Spears – Circus
·                                Bruce Springsteen – Working an a Dream
·                                Die drei Fragezeichen ??? – Das verfluchte Schloss
·                                Die drei Fragezeichen ??? – Der Fluch des Drachen (Folge 130)
·                                Die drei Fragezeichen ??? – Haus des Schreckens (Folge 131)
·                                Eros Ramazzotti – Ali E Radici
·                                Heinz Rudolf Kunze – Protest
·                                Hexe Lilli – Abenteuerbox
·                                Hexe Lilli – Der Drache und das magische Buch
·                                Mark Medlock – Club Tropicana
·                                Mario Barth – Deutsch-Frau/Frau-Deutsch
·                                Mario Barth – Männer sind primitiv, aber glücklich!
·                                Michael Hirte – Der Mann mit der Mundharmonika
·                                Michael Jackson – Number Ones
·                                Michael Jackson – The Collection
·                                Pink – Funhouse
·                                TKKG – 163 – Die Makler-Mafia
·                                TKKG – 164 – Operation Hexen-Graffiti
 
Weitere aktuelle Informationen zu Abmahnungen finden Sie unter www.die-abmahnung.de und www.abmahnung-blog.de.
Feil Rechtsanwälte
Telefon: 0511 / 473906-01
Telefax: 0511 / 473906-09
E-Mail: kanzlei (at) recht-freundlich.de
Rufen Sie uns an. Wir beraten deutschlandweit sofort.
Mit Erfahrung aus über 1.000 Abmahnfällen!
Unser Ziel: Sie zahlen nichts an Abmahner!