Notruf Abmahnung: Waldorf Frommer – Homeland 2015

Notruf Abmahnung: Waldorf Frommer – Homeland 2015
20.06.2015168 Mal gelesen
Waldorf Frommer geht ganz aktuell mit Abmahnungen gegen illegale Down- bzw. Uploads über Filesharing von Folgen der Serie Homeland vor.

Homeland ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die seit 2011 in den USA von Fox 21 für den Sender Showtime produziert wird. Sie basiert auf der israelischen Serie Hatufim – In der Hand des Feindes (auch bekannt als Prisoners of War). Die Premiere fand am 2. Oktober 2011 beim US-Kabelsender Showtime statt.

Es wurden insgesamt 48 Folgen in 4+ Staffeln produziert. Im Mittelpunkt steht die Figur der Carrie Anne Mathison, gespielt von der Schauspielerin Claire Danes.

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer gehen hier im Auftrage der Twentieth Century Home Fox Entertainment Germany gegen Verbraucher mit Abmahnungen vor. Dabei geht es meistens um eine oder mehrere Folgen.

Abmahnungen aus dem Jahre 2015 von Waldorf Frommer sind nahezu alle identisch. Es heißt, der abgemahnte Verbraucher sei für das illegale Angebot der Folgen im Internet entweder als Täter oder Störer verantwortlich.

Die Firma Ipoque GmbH habe die dazugehörigen Beweise für die Urheberrechtsverletzung gerichtsfest ermittelt.

Die betroffenen Verbraucher, also die Abgemahnten, sollen, wie der Bundesgerichtshof nunmehr entschieden hat, eine lebenslang gültige Unterlassungserklärung und je nach Anzahl der Folgen einen Betrag zwischen Euro 519,50 und Euro 1090,- zahlen.

Waldorf Frommer gehen davon aus, dass der Anschlussinhaber immer und ausnahmslos haftet. Das stimmt jedoch auch nach der neuen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs nicht. Der Anschlussinhaber haftet in einer ganzen Reihe von Fallgruppen nicht; grundsätzlich haftet er nur für eigene Pflichtverletzungen. Haftungsprivilegien finden statt zum Beispiel bei der Nutzung des Internets von minderjährigen Kindern; ähnliches gilt bei Lebenspartnern, Gästen, Mitbewohnern oder Mietern. Für all diese Fallgruppen hat der Bundesgerichtshof auch noch seinen neuesten Rechtsprechung Haftungsprivilegien angenommen.

Unterschreiben Sie nichts, zahlen nichts.

Wir helfen Ihnen!

Das wichtigste in der Situation der abgemahnten Verbraucher ist, zunächst Ruhe zu bewahren. In vielen uns bekannten Fällen treten erhebliche Schäden ein, weil die abgemahnten Verbraucher im ersten Schreck Fehler machen.

Wichtig:

  • Rufen Sie nicht bei der Gegenseite an. Rufen Sie nicht bei Waldorf Frommer an.
  • Geben Sie gegenüber Waldorf Frommer keinerlei schriftliche Erklärungen ab.
  • Äußern Sie sich weder mündlich noch schriftlich.
  • Unterschreiben Sie nichts.
  • Zahlen Sie nichts.

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen in dieser Situation.