RA Sebastian - Abmahnung/Filesharing

09.09.2014321 Mal gelesen
RA Sebastian versendet weiterhin wegen angeblicher Verbreitung verschiedener Musikwerke Abmahnungen. Sollten auch Sie betroffen sein, beraten wir Sie gern.

Nachdem RA Sebastian u.a. für Robert Diggs "Django Unchained" tätig gewesen ist,  versendet er nunmehr im Auftrag der DigiRights Administration GmbH Abmahnungen wegen unerlaubter Verwertung geschützer Werke. Es wird vorgebracht, dass seine Mandantin ausschließliche Rechteinhaberin des Musikalbum Kontor Top of the Clubs Vol.62 sei und dieser durch die rechtswidrige Verbreitung ihrer Werke im Internet ein erheblicher Schaden entstanden sei. Die insoweit zur Überprüfung der File-Sharing Systeme eingesetzte Firma SKB UG habe eine Urheberrechtsverletzung über den Anschluss des Empfängers der Abmahnung festgestellt. Herr RA Sebastian fordert Sie sodann auf, eine Unterlassungserklärung abzugeben. Es wird mithin angeführt, dass seiner Mandantin Aufwendungs - als auch Schadensersatzansprüche zustehen würden. Zur außergerichtlichen Erledigung aller Ansprüche wird ein Vergleichsangebot zu 2400,-€ unterbreitet. Für den Fall, dass dieses Angebot nicht angenommen werden sollte, wird angedroht Aufwendungsersatz (Rechtsverfolgungskosten) nach einem Gegenstandswert von 50000,-€ - dieses sind 1531,90,-€- und Schadensersatz im Wege der Lizenzanalogie in Höhe von 2500,-€ für ein Musikalbum einzuklagen.

Lassen Sie sich von der Abmahnung nicht einschüchtern. Nehmen Sie das Angebot von Herrn RA Sebastian nicht vorschnell und ungeprüft an. Treten Sie nicht direkt zu Ihm in Kontakt. Nehmen Sie gleichwohl die Abmahnung ernst und versäumen Sie nicht die genannten Fristen.

Haben Sie auch eine Abmahnung von Herrn RA Sebastian erhalten? Wir helfen Ihnen gern. Übermitteln Sie uns am besten die Abmahnung zusammen mit Ihren Kontaktdaten per E-Mail an [email protected] oder per Fax an 04621/990049.