Abmahnung .rka, Kornmeier & Partner, WeSaveYourCopyrights, Negele Zimmel pp, Rasch Rechtsanwälte, Sasse, Rasch Rechtsanwälte, WALDORF FROMMER

Abmahnung .rka, Kornmeier & Partner, WeSaveYourCopyrights, Negele Zimmel pp, Rasch Rechtsanwälte, Sasse, Rasch Rechtsanwälte,  WALDORF FROMMER
25.03.2014185 Mal gelesen
In der Vergangenheit haben eine Vielzahl von unterschiedlichen Rechtinhabern von urheberrechtlich geschützten Werken Abmahnungen verschicken lassen.Wir sind auf solche Abmahnungen spezialisiert. Wir verteidigen BUNDESWEIT Mandanten gegen den Vorwurf der Rechtsverletzung. Wir helfen Ihnen!

Bislang haben zum Beispiel folgenden Kanzleien und Rechtsanwälte für nachstehende Auftraggeber und Rechtinhaber Abmahnungen verschickt.

 

.rka Rechtsanwälte für die Koch Media GmbH

 

Kornmeier & Partner Rechtsanwälte für die Embassy of Music GmbH

 

WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Zooland Music GmbH

 

Negele Zimmel Greuter Beller für die M.I.C.M. MIRCOM International Content Management & Consulting LTD

 

Carvus law für die Silwa Filmvertrieb AG

 

Sasse & Partner Rechtsanwälte für die WVG Medien GmbH

 

Rasch Rechtsanwälte für die Universal Music GmbH

 

WALDORF FROMMER für die Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft

 

Bindhardt & Lenz Rechtsanwälte für die Selfmade Records, Elvir Omerbegovic

 

Zimmermann & Decker Rechtsanwälte für die tonpool Medien GmbH

  

Die jeweiligen Kanzlei forderten im Namen ihrer Auftraggeber die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter wurde die Zahlung eines pauschalisierten Schadenersatzes gefordert.

 

Die jeweilige Abmahnkanlzei behauptet in der Abmahnung, dass ein Upload vom Internetanschluss des Abgemahnten dokumentiert wurde. Weiter wird in der Abmahnung oft massiv mit rechtlichen Konsequenzen für den Fall der Nichtreaktion gedroht.

 

Dennoch gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt 30 Jahre gegen Sie. Die Einschaltung eines Rechtsanwaltes lohnt sich in den meisten Fällen.  

 

Wir können innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagieren. 

 

Wir stehen Ihnen gerne für einen ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail zur Verfügung. Ich vertrete Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalhonorar im außergerichtlichen Verfahren. Wir sind deutschlandweit und sogar am Wochenende für Sie erreichbar! 

 

Ihr 

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Johnsallee 62

20148 Hamburg

Tel: 040 – 822 436 96

Fax: 040 - 822 436 98

Email: [email protected]

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

http://abmahnsoforthilfe.de