Abmahnung FAREDS iAd. Malibu Media LLC - High School Dropouts

Abmahnung FAREDS iAd. Malibu Media LLC - High School Dropouts
27.01.2014178 Mal gelesen
Die Rechtsanwälte FAREDS mahnen iAd. Malibu Media LLC den Download bzw. Upload von Erotikfilmen wie High School Dropouts in Internettauschbörsen ab. Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, sowie Zahlung von 735 EUR.

Erst kürzlich hatten wir hier auf anwalt24.de darüber berichtet, dass die Malibu Media LLC durch die Rechtsanwälte FAREDS immer neue Erotikfilme abmahnen lässt.. Auch heute erreichten uns wieder Abmahnschreiben von FAREDS für einen Erotikfilm, dieses mal ist es der Film High School Dropouts.

Inhaltlich sind die Abmahnschreiben identisch mit denen, über die wir gerade erst berichtet haben. Gefordert werden auch für den Upload des Filmchen High School Dropouts die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, sowie die Zahlung von 735 EUR. 

Betroffene sollten, bevor sie in irgendeiner Form auf die Abmahnschreiben reagieren, zunächst möglichst viele Informationen einholen. Viele Rechtsanwälte bieten hier Ihre Hilfe - mehr oder weniger kompetent - an. 

Auf unserer Homepage können Sie sich einen ersten Überblick über Reaktionsmöglichkeiten bei Abmahnungen von FAREDS verschaffen.

Außerdem können Sie unseren kostenlosen Ersteinschätzungsservice unter 030 / 323 015 90 nutzen. 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 

Sievers & Collegen
- Rechtsanwaltskanzlei -

Rheinstraße 11
D-12159 Berlin

Email: [email protected]
Fon: + 49 (0) 30 - 323 015 90
Fax: + 49 (0) 30 - 323 015 911
Web: http://www.recht-hat.de