Abmahnung Waldorf Frommer / Constantin Film Verleih GmbH, Rechtsanwalt Daniel Sebastian / DigiRights Administration GmbH oder .rka / Koch Media GmbH

Abmahnung Waldorf Frommer / Constantin Film Verleih GmbH, Rechtsanwalt Daniel Sebastian / DigiRights Administration GmbH oder .rka / Koch Media GmbH
24.08.2013505 Mal gelesen
Das „Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken“ tritt wohl bald in Kraft. Das ändert nach unserer Beobachtung jedoch derzeit (noch) nichts an der „Abmahnpraxis“ der meisten Kanzleien. Weiter werden eine Vielzahl von Abmahnungen wg. Filesharing ausgesprochen und erhebliche Summen gefordert.

Abmahnung Waldorf Frommer:

So spricht die Kanzlei Waldorf Frommer mit Sitz in München derzeit eine Vielzahl von Abmahnungen für unterschiedliche Rechteinhaber aus. So z.B. für die Constantin Film Verleih GmbH. Gegenstand von Abmahnungen von Waldorf Frommer / Constantin Film ist z.B. der Vorwurf von Urheberrechtsverletzungen an dem Film „Parker“.

Auf eine Gesetzesänderung hat Waldorf Frommer kürzlich jedoch reagiert. Seit dem 1.08.2013 sind die Gebührensätze nach dem Rechtsanwaltsgebührengesetz (RVG) angehoben worden. Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert daher neben 450,-- € Schadensersatz die Erstattung von Rechtsanwaltskosten in Höhe von 578,-- €, während zuvor 506,-- € gefordert wurden. Mithin soll der betroffene Anschlussinhaber 1028,-- € zahlen und eine Unterlassungserklärung abgegeben.

Abmahnung Rechtsanwalt Daniel Sebastian:

Auch die in Berlin ansässige Kanzlei Rechtsanwalt Daniel Sebastian ist weiterhin für die DigiRights Administration GmbH tätig und spricht Abmahnungen z.B. wegen Filesharings einzelner Songs aus. Gegenstand von Abmahnungen ist z.B. der Song „Gusttavo Lima – Balada (Tche Tcherere Tche Tche)“. In der anwaltlichen Abmahnung fordert Rechtsanwalt Sebastian die Abgabe einer Unterlassungserklärung und bietet weiter an, alle vorgeblichen Forderungen gegen Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags von 680,-- € abzugelten.

Abmahnung .rka / Koch Media:

Die Kanzlei .rka (Reichelt Klute Assmann) spricht derzeit eine Reihe von Abmahnungen wegen des Vorwurfs von Filesharing von Computerspielen aus. Betroffen ist z.B. das Spiel „Dead Island“ oder „Tomb Raider“. Auch die Kanzlei .rka verlangt die Abgabe einer Unterlassungserklärung und beitet weiter die Erledigung gegen Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags.

Nach wie vor gilt: Anwaltliche Abmahnungen wegen des Vorwurfs von Filesharings müssen in aller Regel ernst genommen werden. Ansprüche wegen Urheberrechtsverletzungen beruhen auf gesetzlichen Vorgaben aus dem Urhebergesetz.

Dies wird auch nach dem In-Kraft-Treten der vorgenannten Gesetzesänderungen gelten. Allerdings ist dann zu erwarten, dass die geltend gemachten Forderungen bzw. Vergleichsbeträge deutlich geringer werden.

Falls auch Sie eine Abmahnung wegen Filesharing z.B. von Waldorf Frommer / Rechtsanwalt Daniel Sebastian / .rka erhalten haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Wir haben bereits tausende von Abmahnungen wg. Filesharing bearbeitet und verfügen über die notwendige Erfahrung im Umgang mit Abmahnungen wegen Filesharing. Sie erreichen uns telefonisch von Mo. bis Frei. von 08:00 bis 22:00 Uhr sowie Sa. zwischen 09:00 bis 20:00 Uhr zu einem unverbindlichen Erstgespräch mit einem erfahrenen Rechtsanwalt unter 0251 – 39 51 81 80 od. 069 – 900 25 940  erreichen. Daneben können Sie uns auch per Email ([email protected]–rechtsanwaelte.de ) kontaktieren. Sie erhalten in der Regel binnen weniger Stunden eine Rückmeldung.