Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München i. A. v. Sony Music Entertainment Germany GmbH „The Truth about Love“ der Künstlerin Pink

Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München i. A. v. Sony Music Entertainment Germany GmbH „The Truth about Love“ der Künstlerin Pink
05.05.2013622 Mal gelesen
Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer versendet im Auftrag von Sony Music Entertainment Germany GmbH Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an dem Musikwerk „The Truth about Love“ der Künstlerin Pink durch öffentliche Zugänglichmachung in sog. Internet-Tauschbörsen (z.B. BitTorrent, e-Mule).

Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte-Filesharing

Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommerversendet im Auftrag von Sony Music Entertainment Germany GmbH Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an dem Musikwerk „The Truth about Love“ der Künstlerin Pink durch öffentliche Zugänglichmachung in sog. Tauschbörsen (wie beispielsweise BitTorrent, e-Mule, Kazaa, e-Donkey, GnuNet, Freenet, LimeWire, Bearshare, etc.). Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes i. H. v. 956 EUR. Hier erfahren Sie hier wie Sie Fehler vermeiden!

Bewahren Sie Ruhe!

Das sollten Sie immer beachten:

1. Ignorieren Sie nicht die Abmahnung!

2. Unterschreiben Sie nichts und zahlen Sie nicht voreilig!

3. Beachten Sie die Frist!

Bei Abmahnung von Waldorf Frommer Rechtsanwälten aus München können Sie sich hier informieren www.Abmahnung-Hilfe.info wie Sie FEHLER vermeiden!

Diese Kanzlei Waldorf Frommer versendet massiv Abmahnungen i. A. v. Sony Music Entertainment Germany GmbH, Telemünchen Fernseh + Produktionsgesellschaft, Constantin Film Verleih GmbH, Universal Pictures GmbH, Twentieth Century Fox Home Entertainment, Universal Pictures GmbH wegen Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing in Internet-Tauschbörsen in sogenannten Peer-to-Peer Netzwerken.

Dabei ist unbedingt darauf zu achten, dass die Frist zur Abgabe der strafbewehrten Unterlassungserklärung eingehalten wird. Denn sonst kann die Kanzlei bei nicht rechtzeitiger Antwort sofort eine einstweilige Verfügung gegen die Abgemahnten beantragen. Dies kann für Sie nur teuer werden. Jedoch ist davon abzuraten, die beigefügte Unterlassungserklärung ungeprüft zu unterschreiben. Diese enthält für die Abgemahnten viel zu weitgehende Erklärungen und sollte abgeändert (modifiziert) werden. Lassen Sie sich von mir beraten, ob in Ihrem Fall die Abmahnung und Forderung berechtigt ist.

Bewahren Sie Ruhe!

Ich helfe Ihnen – zu einem fairen Pauschalpreis!

Rufen Sie mich an oder nutzen Sie den kostenlosen Rückruf-Service. Die Ersteinschätzung Ihrer Abmahnung ist für Sie kostenfrei. Ebenso können Sie mir unverbindlich Ihre Abmahnung zur Prüfung hochladen.

Kontakt:

Mo-Fr. 8.00-21.00 Uhr

Sa+So 10.00-18.00 Uhr

Tel: 030/ 206 269 -24 (Hotline)

Fax: 030/206 269-23

E-Mail: [email protected]

Rechtsanwältin Scharfenberg

Hohenzollerndamm 196
                   10717 Berlin

www.ra-scharfenberg.com

www.Abmahnung-Hilfe.Info

Auf meinem HILFE-PORTAL für Abgemahnte www.abmahnung-hilfe.infofinden Sie Informationen wie Sie mit Abmahnungen wegen Filesharing/illegalem Download umgehen sollen.