Wettbewerbsrechtliche Abmahnung des Alexei Kusmin durch RAe Obladen u. Gaessler u.a. wegen 40 Euro Klausel

09.04.2013394 Mal gelesen
Uns liegt eine Abmahnung des ebay Händlers Alexei Kusmin aus Leverkusen vor. Abgemahnt wird ein ebay Händler wegen der sog. 40 Euro Klausel und des Handels mit vermeintlichen Original Auto Ersatzteilen.

Der Abmahner setzt einen  Gegenstandswert von 2.500,00 € an und fordert die Abgabe einer vertragsstrafenbewehrten Unterlassungserklärung mit einem starren Vertragsstrafenversprechen von 2.000,00 €.

Nach derzeitigen Erkenntnissen liegen im Fall der Nichtabgabe der geforderten Unterlassungserklärung auch noch keine Klagen oder einstweilige Verfügungen vor.

Update:

Allerdings teilte der mit der Abmahnung beauftragte Kollege mit, dass sehr wohl gerichtliche Geltendmachungen erfolgt seien.

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt René Euskirchen

www.ra-euskirchen.de