Bus Simulator 2012 - Abmahnung Nimrod - was tun?

Bus Simulator 2012 - Abmahnung Nimrod - was tun?
30.03.2013663 Mal gelesen
Sie haben eine Abmahnung der Rechtsanwälte Nimrod für die Astragon Software GmbH wegen des Spiels Bus Simulator 2012 erhalten? Lesen Sie hier, was zu tun ist.

Nimrod Abmahnung wegen Bus Simulator 2012

Diese Woche (Stand Ende März 2013) erreichen uns wieder Abmahnungen von Nimrod im Auftrag der Astragon Software GmbH.

Gegenstand der Abmahnung ist das Computerspiel Bus Simulator 2012. Der Rechteinhaber geht mit den Abmahnungen konsequent gegen das illegale Verbreiten seines Spiel in Internettauschbörsen vor. Betroffene Anschlussinhaber erhalten ein Schreiben mit der Aufforderung, die Datei zu löschen und eine Unterlassungserklärung abzugeben und einen Schadensersatz zu bezahlen  

Nach dem Urheberrechtsgesetz stehen dem Rechteinhaber diese Ansprüche tatsächlich zu, sofern der Anschussinhaber auch Täter ist. Hat die Tat jedoch ein anderer begangen, so können sowohl die Täterhaftung als auch die Störerhaftung entfallen. Mit dem einfachen Vortrag, dass der Anschlussinhaber nicht für die in der Nimrod Abmahnung festgestellte Urheberrechtsverletzung verantwortlich sei, ist es nicht getan. Der Anschlussinhaber muss nämlich prüfen und kontrollieren, dass keine urheberrechtlich geschützten Werke wie z. B. Bus Simulator 2012 über seinen Anschluss zum Download angeboten werden. Diese Pflicht umfasst die Sicherung des Netzwerkes gegen fremde Zugriffe sowie eine glaubhafte und nachvollziehbare Kontrolle der Nutzung, gerade dann, wenn das Internet auch von Kindern oder Mitbewohnern genutzt wird. 

Machen Sie keine Experimente bei einer Bus Simulator Abmahnung

Die Verteidigung gegen die Nimrod Bockslaff Scheffen Abmahnung wegen Bus Simulator 2012 ist keinesfalls so einfach, wie sie im Internet von juristischen Laien und oft auch in der Presse von einfältigen Journalisten beschrieben wird. Es gilt in Deutschland nach wie vor die strenge Anschlussinhaberhaftung, die sehr genau geprüft werden muss.

Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Erstgespräch. Wir haben Erfahrung mit über 17.000 Abmahnungen.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A.

Telefon 07171 - 18 68 66

  • Hochspezialisierte Kanzlei
  • Bundesweite Hilfe
  • Faire Pauschalpreise
  • Erfahrung seit 5 Jahren mit mehr als 17.000 Abmahnungen

Mehr Informationen zu Abmahnungen im Internet unter www.anwaltskanzlei-hechler.de.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A. ist ein seit 5 Jahren auf dem Gebiet der Filesharing-Abmahnungen tätiger und erfahrener Anwalt. Er hat über 17.000 Filesharing-Opfer vertreten.