Waldorf Frommer Abmahnung für Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft

Waldorf Frommer Abmahnung für Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft
08.08.2012587 Mal gelesen
Uns liegen weitere Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für die Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft vor. Abgemahnt wird die unerlaubte Verwertung geschützter Werke in sog. Tauschbörsen.

Wir bearbeiten hunderte Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer.

Im vorliegenden Fall geht es um  ein "lllegales Tauschbörsenangebot über lhren lnternetanschluss" und um das Werk:

Eclipse- Biss zum Abendrot (Film)

Es wird zur Abgabe einer Unterlassungserklärung und zur Zahlung von 956,00 € aufgefordert. Die Unterlassungserklärung enthält ein Schuldanerkenntnis.

Unsere Empfehlung: Unterschreiben und zahlen Sie nicht voreilig auf Unterlassungserklärungen, die Sie 30 Jahre binden. Lassen Sie sich von fachkundigen Anwälten beraten.

Wir stehen Ihnen für ein kostenloses (bis auf die Telefongebühren) und unverbindliches Erstgespräch gerne unter:

0251 20 86 80 30

zur Verfügung. Für eine erste Kontaktaufnahme können Sie unser Direkthilfe Formular auf der Seite Internetrecht-NRW.de nutzen oder Sie können uns auch Ihre Abmahnung per E-Mail oder Fax schicken, wir rufen Sie dann zurück und klären Sie im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung über Ihre Reaktionsmöglichkeiten auf. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie uns beauftragen wollen.