Weitere Abmahnungen der Rechtsanwälte FAREDS wegen German TOP 100 Single Charts

Weitere Abmahnungen der Rechtsanwälte FAREDS wegen German TOP 100 Single Charts
26.03.2012599 Mal gelesen
Weitere Abmahnungen der Rechtsanwälte Fareds RA GmbH im Zusammenhang mit German TOP 100 Single Charts.

Uns liegen weitere Abmahnungen der Rechtsanwälte Fareds RA GmbH  vor.   In den aktuellen Fällen werden wieder Urheberrechtsverletzungen über Internettauschbörsen abgemahnt.

Gegenstand der Abmahnung ist der Titel „Ell & Nikki – Running Scared“ , welcher auf einer Datei mit dem Namen „German TOP 100 Single Charts“ enthalten ist. In derartigen Fällen haben die Betroffenen mit Folgeabmahnungen zu rechnen, da die die Datei nicht nur den abgemahnten Titel, sondern auch Titel weiterer Rechteinhaber enthält. Weitere Abmahnungen können daher von anderen Rechtsanwälten (z.B. „Rasch Rechtsanwälte“ aus Hamburg für Universal) folgen. Zum Thema „Gefahr von Folgeabmahnungen bei Chart Containern“ haben wir bereits mehrfach berichtet.

Betroffenen ist zu raten, die geforderte Unterlassungserklärung nicht ungeprüft zu unterschreiben. Es droht eine weitgehende Haftung für die nächsten 30 Jahre. Des Weiteren stellen die geforderten Unterlassungserklärungen ein Schuldanerkenntnis dar. Ist die Abmahnung berechtigt ausgesprochen worden, gilt es den Schaden zu begrenzen. In der Regel sollte hierzu eine rechtssichere (modifizierte) Unterlassungserklärung formuliert werden, die den Betroffenen nur im notwendigen Maße bindet.

Wir haben in tausenden Fällen Betroffene erfolgreich verteidigt.

Wir bieten Ihnen eine erste kostenlose * Einschätzung Ihrer Reaktionsmöglichkeiten unter:

0251 – 20 86 80 30 oder nutzen Sie unsere Direkthilfe

*bis auf Ihre Telefongebühren