Abmahnung Kanzlei Daniel Sebastian für DigiRights Administration - German Top 100 - 1800 EUR gefordert

Abmahnung Filesharing
11.09.20111783 Mal gelesen
Die Kanzlei Daniel Sebastian mahnt für die DigiRights Administration verschiedene Songs aus den German Top 100 ab. Neben der Unterlassungserklärung sollen 1800 EUR gezahlt werden. Nutzen Sie auch am Wochenende unsere kostenlose Abmahnungs-Hotline 0800/1004104 für eine kostenlose Ersteinschätzung.

Die German Top 100 sind immer wider Gegenstand von Abmahung wegen Filsharing oder Urheberrechtsverletzung. Auch die Kanzlei Daniel Sebastian mahnt für die DigiRights Administration GmbH Titel aus den German Top 100 ab. Es geht unter anderem um die Songs Israel Kamakawiwoóle - Over the Rainbow und Scooter - Friends Turbo. Neben der Unterlassungseklärung wird die Zahlung von 1800 EUR gefordert. Mit dieser Summe liegt die Kanzlei auch weit über den Forderungen anderer Kanzleien. Beispielsweise die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte hat bisher immer einen Betrag von 1200 EUR gefordert. Hier stößt die Kanzlei Sebastian in neue "Dimensionen" vor.

Die angebliche Urheberrechtsverletzung soll im Mai 2011 stattgefunden haben. Erstaunlich ist, dass erst am 23.08.2011 ei Beschluss gemäß § 101 Abs. 9 UrhG vor dem Landgericht Köln erwirkt worden sein soll. Dies erstaunt, da Daten aus Mai bei dem jeweiligen Provider nicht mehr gespeichert sein dürften. Hier soltle aus unserer Sicht auf jeden Fall nachgefragt werden.

Wir raten Ihnen ab, sofort zu unterschreiben oder zu zahlen. Nutzen Sie Sie unsere kostenlose Abmahnungs-Hotline für eine kostenlose Ersteinschätzung. Mit Hilfe anwalticher Beratung lassen sich Forderungen abwehren oder reduzieren.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Folgende Informationen könnten für Sie noch interessant sein:

Abmahnung Kurzratgeber

http://abmahnung-blog.de/abmahnung-kurzratgeber

FAQ Abmahnung

http://abmahnung-blog.de/faq-abmahnung-und-filesharing