Abmahnung Rechtsanwalt Lutz Schroeder i. A. von Herrn Raymond Gallery, Birmingham, Rechtsverletzung an Erotikfilm

14.07.2011650 Mal gelesen
Rechtsanwalt Lutz Schroeder aus Kiel verschickt derzeit Abmahnungen im Auftrag von Herrn Raymond Gallery, 42 Bennetts Road, Birmingham B8 1QH. Gegenstand der Abmahnung, die die Anwaltskanzlei Wienen im Rahmen eines Mandats bearbeitet, ist die angebliche Urheberrechtsverletzung an einem Erotikfilm.

In der Abmahnung wird behauptet, es sei der Film illegal in einer Internet Tauschbörse öffentlich zugänglich gemacht, sowie verbreitet worden. Dadurch seien Urheberrechte von Herrn Raymond Gallery, 42 Bennetts Road, Birmingham B8 1QH, verletzt, wobei auf §§ 15, 16, 19a Urheberrechtsgesetz verwiesen wird.

In der Abmahnung werden die Unterzeichnung einer strafbewehrten Unterlassungsverpflichtungserklärung und die Zahlung eines Betrages in Höhe von 750,00 Euro verlangt. Der Abmahnung ist eine Unterlassungsverpflichtungserklärung beigefügt.

Was ist zu tun?

Es wird dringend angeraten, anwaltlichen Rat einzuholen. Wenn eine solche Unterlassungsverpflichtungserklärung, wie diese der oben genannten Abmahnung beigefügt ist, unterschrieben und zurückgeschickt wird, kann das mit diversen Nachteilen verbunden sein - so zum Beispiel unter Umständen mit einem Schuldeingeständnis und mit der Anerkennung der geforderten Kosten. Eine in Abmahnschreiben beigefügte vorformulierte Unterlassungserklärung sollte von entsprechend spezialisierten Anwälten für Sie geprüft, bzw. gegebenenfalls geändert erstellt werden. Im Regelfall wird bei Filesharing-Abmahnungen dann eine solche sogenannte modifzierte Unterlassungserklärung abgegeben.

Im Rahmen einer Beratung wird der Hintergrund des konkreten Sachverhalts besprochen. Grundsätzlich sollte eine Pflicht eines Abgemahnten zur Abgabe einer Unterlassungserklärung erfüllt werden, weil sonst ein teures gerichtliches Verfahren folgen kann. Aus Scham und Furcht vermeiden viele Abgemahnte bei dem Vorwurf illegaler Tauschbörsennutzung und der Rechtsverletzung an Erotikfilmen anwaltlichen Rat und reagieren entweder gar nicht, oder unterschreiben alles, was in der Abmahnung verlangt wird. Eine "Vogel-Strauß-Politik" rächt sich aber aus den oben dargestellten Rechtsgründen. Zudem kann anwaltliche Beratung und Vertretung in solchen Fällen unkompliziert auch per E-Mail- und Telefonkommunikation erfolgen.

Aktuelle Rechtsprechung

Die aktuelle Rechtsprechung muss bei Ihrer Vertretung beachtet werden. Da diese permanente Entwicklungen durchläuft, ist Expertenwissen gefragt. Weitere Informationen über aktuelle "Filesharing-Rechtsprechung" finden Sie hier.

Die Anwaltskanzlei Wienen berät und vertritt bundesweit.

Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben, berät und vertritt Sie die Anwaltskanzlei Wienen gerne.

Bitte wenden Sie sich dazu an:

Telefon 030 - 390 398 80.

Selbstverständlich ist in der Anwaltskanzlei Wienen Kostentransparenz, vor Beginn der Tätigkeit wird die Höhe der Vergütung mit Ihnen besprochen.

Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin Amrei Viola Wienen
Anwaltskanzlei Wienen, Kanzlei für Medien & Wirtschaft
Kurfürstendamm 125 A
10711 Berlin
Tel.: 030 390 398 80
www.Kanzlei-Wienen.de