Filesharing-Abmahnungen: Wochenrückblick der Kalenderwoche 20 (16. Mai – 20. Mai 2011): Abmahnungen der Kanzleien Waldorf Frommer Rechtsanwälte, u.a.

20.05.2011379 Mal gelesen
Filesharing-Abmahnungen: Wochenrückblick der Kalenderwoche 20 (16. Mai – 20. Mai 2011): Abmahnungen der Kanzleien Waldorf Frommer Rechtsanwälte, Schalast & Partner, Sasse & Partner, Schulenberg & Schenk, Denecke von Haxthausen & Partner, u.a.

Filesharing-Abmahnungen: Wochenrückblick der Kalenderwoche 20 (16. Mai – 20. Mai 2011): Abmahnungen der Kanzleien Waldorf Frommer Rechtsanwälte, Schalast & Partner, Sasse & Partner, Schulenberg & Schenk, Denecke von Haxthausen & Partner und U + C Rechtsanwälte URMANN + COLLEGEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

In der Woche vom 16. Mai – 20. Mai 2011 gingen unsere Kanzlei Abmahnungen der Kanzleien Waldorf Frommer Rechtsanwälte, Schalast & Partner, Sasse & Partner, Schulenberg & Schenk, Denecke von Haxthausen & Partner und U + C Rechtsanwälte URMANN + COLLEGEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Bezug auf Filesharing.

Wegen der Verletzung des Urheberrechts verlangten die abmahnenden Kanzleien von den Abgemahnten die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und zusätzlich die Zahlung eines Betrages in Höhe von 290,00 Euro (Schalast & Partner) bis 1.298,00 Euro (Schulenberg & Schenk).

Die Münchner Waldorf FrommerRechtsanwälte gingen wegen der unerlaubten Verwertung der folgenden geschützten Werke gegen die Abgemahnten vor:

Die Kanzlei Schalast & Partneraus Frankfurt am Main mahnte die unerlaubte Verwertung der geschützten Tonaufnahme „Tom Novy – Now or Never (Kontor House of House)“ im Auftrag der DigiProtect Gesellschaft zum Schutz digitaler Medien mbH ab.

Die Hamburger Rechtsanwälte Sasse & Partner mahnte das unerlaubte Anbieten des geschützten Filmwerkes „Heartless“ in Tauschbörsen im Namen der Senator Film Verleih GmbH ab.

Die ebenfalls in Hamburg tätigen Anwälte Schulenberg & Schenk mahnten im Auftrag der Los Banditos FILMS GmbH die Urheberrechtsverletzung auf Internettauschbörsen an dem Film „Housebroken – Daddy kommt zurück“ ab.

Im Auftrag der DigiRights Administration GmbH sprach die Kanzlei Denecke von Haxthausen & Partner aus Berlin Abmahnungen wegen der unerlaubten Verwertung der geschützten Tonaufnahme „Martin Solveig & Dragonette – Hello (X-Diaries Love Sun and Fun Vol. 2)“ aus.

Auch die U + C Rechtsanwälte URMANN + COLLEGEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Regensburg wurden im Auftrag der DigiProtect Gesellschaft zum Schutz digitaler Medien mbH ab.

Weitere Informationen zu dieser und weiteren Abmahnungen finden Sie auf der Internetseite unserer Kanzlei:

http://www.die-abmahnung.info/

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Gulden, LL.M.
GGR Rechtsanwälte

Tel: 06131-240950
Fax: 06131-2409522
Email: info@ggr-law.com
www.ggr-law.com
www.infodocc.info