Hintergrund-Bild

Rechtsanwalt

Mathias Münch

Termin vereinbaren
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
  • Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN Partnerschaft von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern mbB
Pariser Platz 4A
10117 Berlin
(030) 5 65 55 61 33

Kanzleinews

Immobilienrecht unter den TOP 3 bei anwalt24.de

30.04.2015916 Mal gelesen

Meine Beiträge aus den Bereichen
- Bauen und Immobilien und 
- Miete und Wohnungseigentum 
wurden im ablaufenden 2-Monats-Zeitraum insgesamt rund 7.700 mal gelesen. Ich freue mich, damit im Zeitraum März/April der am zweihäufigsten gelesene Autor bei anwalt24.de zu sein.

Besonders das Mietrecht trifft auf großes Interesse: Der mit 1.454 Klicks im März/April 2015 am häufigsten gelesene mietrechtliche Artikel landete ebenfalls in der „TOP 3 Fachartikel“ von anwalt24.de:

- Wohnung: Ist die Miete immer monatlich fällig?

 Weitere sehr häufig nachgefragte Themen waren:

Mieter lässt Handwerker nicht in die Wohnung - fristlose Kündigung! 
- Mieter droht mit Verstümmelung – Fristlose Kündigung! 
- Maklervertrag - doch kein Widerrufsrecht für Verbraucher? 
- Weitere Änderung der Rechtsprechung zu Schönheitsreparaturen 
- Freiflächen-Fotovoltaik im Außenbereich kein privilegiertes Bauvorhaben! 

Miete, Wohnungseigentum, Maklerrecht und Bauen brennen Rechtssuchenden offenbar unter den Nägeln, gerade in Zeiten von Bestellerprinzip und Mietpreisbremse. Ich bleibe dran und werde weiter über die immobilienrechtlichen Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung berichten.

Rechtsanwalt Mathias Münch 
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht
Lehrbeauftragter an der Beuth Hochschule für Technik

BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
Friedrichstraße 188
10117 Berlin

www.BRL.de
[email protected]

„Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht“ bei BRL Berlin

17.04.20151363 Mal gelesen

Voraussetzungen für die Bezeichnung Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht waren:
- Teilnahme an einer 120-stündigen Fortbildung im privaten und öffentlichen Baurecht, im Architekten- und Ingenieurrecht und im Vergaberecht
- drei 5-stündige Klausuren
- Nachweis praktischer Kenntnisse: Rechtsanwalt Münch wies der Berliner Anwaltskammer ca. 100 Fälle nach, die er innerhalb von drei Jahren auf den Gebieten des Bau- und  Architektenrechts eigenständig bearbeitet hat. Etwa die Hälfte der Fälle waren Gerichtsverfahren, darunter selbständige Beweisverfahren, die anderen Fälle betrafen die rechtliche Beratung, vor allem Vertragsgestaltung (Bauverträge, GU-Verträge, Architektenverträge, Verträge aus dem Bereich Projektmanagement, Projektsteuerung und Projektleitung).

Rechtsanwalt Mathias Münch ist seit 2005 vertieft in immobilienrechtlichen Bereichen tätig, zunächst im Baurecht, WEG-Recht und Mietrecht, ab 2009 auch in den Bereichen Architektenrecht und Maklerrecht. 2009 wurde ihm die Bezeichnung „Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht“ verliehen.

Zu den Mandanten, die BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN durch Rechtsanwalt Münch im Team mit anderen BRL-Immobilienrechtsexperten betreut, gehören vor allem Investoren und Bauherren von Gewerbe- und Wohnimmobilien, Projektentwickler, Bauträger und öffentliche Auftraggeber, aber auch Architekten- und Ingenieurbüros, Generalunternehmer und andere Bauunternehmen. Ein Tätigkeitsschwerpunkt bildet die rechtliche Due Diligence beim Erwerb von Immobilien im Wege des asset deal oder share deal, die von multidisziplinären und standortübergreifenden Teams von BRL Berlin und Hamburg durchgeführt wird. Daneben vertritt Rechtsanwalt Münch Maklerbüros, WEG- und Hausverwaltungen und Wohnungseigentümergemeinschaften.

Kontakt:

Rechtsanwalt Mathias Münch
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
Friedrichstraße 188
10117 Berlin

www.BRL.de
[email protected]

BRL-Webauftritt in neuem Gewand

13.04.20151140 Mal gelesen

Die Webseiten der Kanzlei BRL wurden restrukturiert, um den multidisziplinären Beratungsansatz und die komplexen Aufgabenstellungen, die BRL für seine Mandanten bewältigt, in den Fokus zu rücken.

Besonders hervorgehoben ist der in den letzten Monaten stark gewachsene Bereich

- Real Estate sowie die Bereiche
- Mergers & Acquisitions (M&A),
- Restrukturierung und
- öffentlicher Sektor.

BRL ist eine international ausgerichtete Partnerschaft von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern. Mit rund 160 Mitarbeitern ist BRL an den Standorten Hamburg und Berlin sowie durch die RSM Altavis GmbH und weltweit über das Netzwerk von RSM International vertreten. 

Die Kernkompetenzen von BRL liegen in den Bereichen Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Restrukturierung/Sanierung & Insolvenz.

Rechtsanwalt Mathias Münch 
BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
Friedrichstraße 188
10117 Berlin
www.BRL.de
[email protected]

Neuer Partner für Steuerrecht bei BRL Berlin

09.04.2015797 Mal gelesen

Oliver Ehrmann blickt auf eine langjährige Tätigkeit im Bereich Steuerstrukturierung und -beratung in den internationalen Sozietäten Dentons (vormals Salans) und Olswang zurück. Dort betreute er vornehmlich nationale wie internationale Immobilientransaktionen und berät Investoren umfassend bei allen steuerlichen Fragen rund um ihre Immobilien in Deutschland. Er hat in den vergangen Jahren erhebliche Erfahrung in der steueroptimierten Strukturierung des Erwerbs und der Portfolio-Restrukturierung  für institutionelle Investoren gesammelt und die Entwicklung,  Veräußerung und den Erwerb zahlreicher Großprojekte insbesondere am Berliner Markt begleitet.

Ein weiterer Schwerpunkt Oliver Ehrmanns liegt in der steuerrechtlichen Beratung der digitalen und Kreativwirtschaft bei der Finanzierung, im Tagesgeschäft und bei Unternehmenstransaktionen auf Seiten sowohl der Investoren als auch der Unternehmen. In Fragen der Besteuerung von Medienunternehmen ist Oliver Ehrmann Autor eines der führenden Praktikerkommentare. Darüber hinaus begleitet er Unternehmen aller Branchen bei der steuerlichen Strukturierung und Durchführung nationaler und grenzüberschreitender M&A-Transaktionen und konzerninternen Restrukturierungen, insbesondere in komplexen Fragen des internationalen Steuerrechts.

Oliver Ehrmann reizen an dem Wechsel vor allem die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten in einer dynamisch wachsenden, multidisziplinären Sozietät wie BRL. Für ihn bietet BRL die optimale Verbindung des flexiblen Beratungsansatzes einer partnerschaftlich geprägten, mittelständischen Einheit mit der fachlichen Qualität internationaler Sozietäten. Durch den bei BRL starken Bereich der Steuer-Compliance kann Oliver Ehrmann seinen Mandanten aus der Immobilien- und Medienbranche darüber hinaus ein noch umfassenderes  Beratungsangebot machen als bisher, da er neben der Transaktionsberatung nun auch verstärkt das steuerliche Tagesgeschäft begleiten kann.

Die von Dr. Marc Biebelheimer geleitete Immobilienpraxis von BRL, die in jüngerer Zeit bereits durch die Partnerzugänge Jörg Siecke und Mathias Münch verstärkt worden war, wird durch die umfangreiche Erfahrung Oliver Ehrmanns in der steuerlichen Beratung rund um die Immobilie optimal ergänzt. Gemeinsam mit dem Berliner Gesellschaftsrechtsteam um Dr. Alexander Hartmann und Dr. Constantin Sapunov wird Oliver Ehrmann eine umfassende Beratung für VC- und Private Equity Investoren und junge Unternehmen anbieten.

Dr. Marc Biebelheimer, Partner von BRL und Leiter des Berliner Standorts, über den Zugang von Oliver Ehrmann: „Wir freuen uns sehr, dass Herr Ehrmann unser multidisziplinäres Team hier in Berlin verstärken wird. Wir sind überzeugt, dass Herr Ehrmann nicht nur fachlich, sondern auch menschlich hervorragend zu uns passt. Die Expertise von Herrn Ehrmann  fügt sich hervorragend in den Standort Berlin ein, da wir hier die Beratungspraxis von BRL rund um die Immobilie konzentriert haben und die Beratung von VC- und Private Equity Investoren sowie junge Unternehmen einen weiteren Schwerpunkt bildet.“

BRL-Gründungspartner Dr. Thomas Lübbehüsen, Leiter der Praxisgruppe Steuern, ergänzt: „Mit Herrn Ehrmann haben wir einen Partner gewinnen können, der mit seiner praktischen Erfahrung in der steuerrechtlichen Transaktionsberatung sowie mit seinem unternehmerischen Ansatz die besten Voraussetzungen mitbringt, den Steuerberatungsbereich von BRL am Berliner Standort weiterzuentwickeln und im Markt zu positionieren.“

BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
Friedrichstraße 188
10117 Berlin
www.BRL.de

"Mietrecht und Wohnungseigentum" - Vorlesung beginnt am 7. April 2015

03.04.2015625 Mal gelesen

Auch in diesem Sommersemester wird die – in den vergangenen Semestern stark nachgefragte und schnell überbuchte – Lehrveranstaltung "Mietrecht und Wohnungseigentum" an der BHT wieder stattfinden. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Studium Generale am Fachbereich I der Beuth-Hochschule für Technik Berlin angeboten.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden dieverfassungsrechtliche, wirtschaftliche, soziale und ökologische Bedeutung des Wohnens dargestellt. Anhand von Fallbeispielen und der aktuellen Rechtsprechung wird das Mietrecht am Schwerpunkt des Rechts der Wohnraummiete erarbeitet. Daneben werden die Grundzüge des Wohnungseigentumsrechts vermittelt.

Studierende können sich vorab unter mietrecht-und-wohnungseigentum.de informieren; die Modulbeschreibung ist hier downloadbar: Modulbeschreibung

Das komplette Skript zur Vorlesung (PDF, 93 Seiten) ist bereits verfügbar: Skript

Die Vorlesung beginnt am 7.4.2015 und findet jeweils Montags um 8:00 Uhr (s.t.) im Haus Beuth, Saal A327, statt. Die Belegung des AW-Moduls "Mietrecht und Wohnungseigentum" ist ab sofort für Hörer aller Fachrichtungen möglich.

Rechtsanwalt Mathias Münch
Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht
Lehrbeauftragter an der Beuth Hochschule für Technik

BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN
Friedrichstraße 188
10117 Berlin

www.BRL.de
[email protected]